News: LUCKY BASTARD – Sex und Tod

Lucky Bastard

Wenn ihr eine schlüpfrige Silvesternacht hinter euch habt, euch zwei Finger fehlen, weil ihr eure Böller in Osteuropa kauft und sich eure Zunge noch immer anfühlt wie eine getragene Socke, ist der Trailer zu LUCKY BASTARD vielleicht das Richtige für euch, um wieder in der Normalität anzukommen.

Dass der Film bereits Vergleiche zu A SERBIAN FILM auf sich zieht, dürfte vor allem daran liegen, dass er ebenfalls im Porno-Business spielt. Ob er ebenso umstritten sein wird, muss sich hingegen noch zeigen.

LUCKY BASTARD beschäftigt sich mit einer XXX-Website, die ihren Fans die Möglichkeit bietet, Pornosternchen Ashley Saint zu treffen und Sex mit ihr zu haben. Der glückliche heißt Dave, wirkt zunächst wie ein gewöhnlicher Typ und beginnt bald seine dunkle Seite zu zeigen.

Ausgetragen wird das Ganze im Found Footage Stil. In den USA kommt das Werk ab Februar auf den Markt, ein deutscher Termin steht noch nicht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.metacafe.com zu laden.

Inhalt laden

PS: Wir von Thrill & Kill arbeiten an einem ähnlichen Geschäftsmodell, bei dem wir unseren Lesern einen Abend im hauseigenen Folterkeller anbieten.

Facebook Comments