News: RESIDENT EVIL Neustart in Arbeit

 

Erst vor kurzem haben wir euch über das neue RESIDENT EVIL – Game für die PS5 und die neue animierte Mini – Serie RESIDENT EVIL: INFINITE DARKNESS, die auf Netflix erscheinen soll, erzählt. Doch dies sind nicht die letzten Einträge dieses Franchise:

Ein neuer Spielfilm – Neustart ist bereits auf dem Weg.

Dieser soll enge Verbindungen zu Capcoms klassischen Horror-Spielen haben und in der berüchtigten Nacht des Jahres 1998 in Raccoon City spielen, in der regelrecht die Hölle auf Erden losbrach.

Johannes Roberts (47 METERS DOWN), der für das Drehbuch und die Regie verantwortlich ist, erklärte hierzu:

„Mit diesem Film wollte ich unbedingt zu den ursprünglichen ersten beiden Spielen zurückkehren und die schreckliche viszerale Erfahrung wieder herstellen, die ich hatte, als ich sie zum ersten Mal spielte.“

Der Produzent Robert Kulzer (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE) fügte hinzu:

„Nach einem Dutzend Spielen, sechs Live-Action-Filmen und Hunderten von Seiten Fanfiction fühlten wir uns gezwungen, ins Jahr 1998 zurückzukehren, um die Geheimnisse zu erkunden, die in den Wänden der Spenser Mansion verborgen sind.“

Wenn das mal nicht interessant klingt.

Wir werden hier unter anderem Kaya Scodelario (MAZE RUNNER) als Claire Redfield, Hannah John-Kamen (BLACK MIRROR) als Jill Valentine, Robbie Amell (THE BABYSITTER) als Chris Redfield und Tom Hopper (GAME OF THRONES) als Albert Wesker zu sehen bekommen.

Ein Release ist derzeit noch nicht bekannt, aber es wird eine Veröffentlichung im nächsten Jahr angestrebt.

Facebook Comments