News: SAFER AT HOME – Wenn Corona zum kleineren Problem wird

Safer at home

 

UPDATE: SAFER AT HOME erscheint am 26. Februar diesen Jahres in den USA in ausgewählten Kinos, auf VOD und Digital.

Einen deutschen Release gibt es aber leider noch nicht.
Bis dahin haben wir am Ende des Artikels den Trailer für euch. Schaut doch mal rein.


Nichts hält uns derzeit so in seinem Griff, wie die Covid-19 Pandemie.

Und genau dieses Thema nutzt Will Wernick (ESCAPE ROOM) in seinem neuen Thriller SAFER AT HOME.

Alles spielt sich im Jahr 2022 ab, als die Corona – Pandemie in Los Angeles ein Massenchaos verursacht und sich die Stadt in einen Polizeistaat verwandelt hat.
Um dieser düsteren Realität zu entfliehen, treffen sich ein paar Freunde zu einer Online – Party. Diese verspricht eine Nacht voller Musik, Trinken und Spaß zu werden, würden sie sich nicht dazu entschließen zu Beginn etwas einzunehmen, was sie für Molly halten. Als diese Droge beginnt zu wirken, laufen die Dinge völlig aus dem Ruder und plötzlich werden die eigenen vier Wände grausamer, als das Corona – Chaos außerhalb.

Rich Goldberg, der Co-Präsident von Vertical erklärte:

„SAFER AT HOME bietet viele aufregende Wendungen und wir können es kaum erwarten, sie mit dem US-Publikum zu teilen.“

Zum Cast gehören hier unter anderem Alisa Allapach (KINGDOM), Adwin Brown (YOU: DU WIRST MICH LIEBEN), Jocelyn Hudon (THE STRAIN), Dan J. Johnson (CHIGAGO FIRE), Michael Kupisk (FRIGHT FEST), Emma Lahana (AFTERPARTY) und Daniel Robaire (TRANSPARENT).

SAFER AT HOME soll bereits diesen Februar in den USA auf VOD – Plattformen veröffentlicht werden. Ein genaues Datum ist derzeit aber noch nicht bekannt, genau so wenig wie ein Release für Deutschland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments