News: Sequels und Remakes (INSIDIOUS 3, HALLOWEEN 3, MANIAC COP, DIE MUMIE)

HALLOWEEN 3

Die Handlung von Fortsetzungen, Remakes oder Reboots steht meist weit weniger im Vordergrund, als die Frage der Besetzung: kommt der Held des letzten Teils zurück? Sind die Personen hinter den Kameras die gleichen?

Im Falle von INSIDIOUS 3 ist dies mit einem eindeutigen Jein zu beantworten, denn James Wan hält Wort und räumt den Regiestuhl, allerdings für einen guten Bekannten, nämlich Leigh Whannell, der damit sein Regiedebüt gibt, aber ja schon seit Jahren eng mit Wan zusammenarbeitete und neben den Drehbüchern zu INSIDIOUS und INSIDIOUS: CHAPTER 2 auch in beiden Filmen mitspielte.
INSIDIOUS 3 soll übrigens keine unmittelbare Fortsetzung der beiden Vorgänger werden, was bedeutet, dass die meisten bekannten Schauspieler wohl nicht mehr auftauchen.

insidious 3

Das HALLOWEEN-Franchise ist ebenfalls immer für eine Diskussion gut. Nachdem vor längerem bereits ein Film namens HALLOWEEN 3D im Gespräch war, hat man sich vom 3D offenbar verabschiedet. Rob Zombie wird als Regisseur auch nicht mehr zur Verfügung stehen, aber Scout Taylor-Compton wird wieder in die Rolle der Laurie Strode schlüpfen.

die mumie 2014DIE MUMIE, soll ein weiteres Reboot erhalten, man ist sich aber uneins, ob die Ausrichtung des Films eher ins comichafte driften soll, wie die Reihe mit Brandon Frasor in der Hauptrolle oder man doch lieber ernsthaft an die Sache herangeht, wie der Originalfilm mit Boris Karloff. Diese Differenzen führten dazu, dass kürzlich der designierte Regisseur Andres Muschetti (MAMA) die Koffer packte, den der wollte es lieber etwas düsterer.

Ebenfalls im Gespräch ist ein Remake vom 80er-Slasher MANIAC COP. Als Produzenten werden William Lustig (Regisseur des Originals) und Nicolas Winding Refn (DRIVE) auftreten. Ein Regisseur soll in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden.

Facebook Comments