News: Serie TRUE TERROR WITH ROBERT ENGLUND startet im März

Robert Englund

 

„Ich enthülle die finstere Seite unserer Geschichte und freue mich darauf, Albträume in TRUE TERROR WITH ROBERT ENGLUND zum Leben zu erwecken“

Dies sind Robert Englunds Worte zu seiner am 18. März auf Travel Channel erscheinenden sechsteiligen Serie. Der Schauspieler und Horrorfilm-Ikone Robert Englund (A NIGHTMARE ON ELM STREET) recherchiert vergangene Nachrichtenberichte, um den Zuschauern gruselige, kaum fassbare Geschichten zu erzählen.

In jeder Folge verwendet Englund sein Charisma, um in bester Manier, beängstigendes Flair zu erzeugen. Unterstützt von Zeitungsberichten, Historikern und Experten will er beweisen, dass die Wahrheit immer seltsamer ist als Fiktion.

Die Erzählungen reichen von Kreaturen mit Flügeln, die durch die Lüfte fliegen, über seltsame Erlebnisse mit monsterähnlichen Tieren und die allseits beliebten, verfluchten Puppen, Häuser und Menschen.

Einen kleinen Einblick in die Storys haben wir schon. Es wird um einen Ladenbesitzer aus einem Städtchen gehen, der von einem prophetischen Countdown bis zu seinem Untergang gequält wird.

Dann ist ein Teenager aus New Orleans buchstäblich in einem wachen Albtraum gefangen und kann sich nicht vor seinem schrecklichen Schicksal retten.

Schließlich wird eine Polizeistation in Atlanta zum Schlachtfeld für einen Mörder und dieser zu einem rachsüchtigen Geist.

Andere Geschichten in dieser Staffel sind: Ein mechanisches Wunder, das seinen Besitzer quält, und ein Serienmörder namens „The Axeman“, der einen Brief verfasst, welcher Panik auslöst.

freddy krüger

Robert Englund in A NIGHTMARE ON ELM STREET 3 (1987)

Robert Englund scherzte noch: Die Zuschauer werden sich wünschen, die Geschichten hätten wirklich nur in ihren Träumen stattgefunden.

Facebook Comments