News: Stephen King’s THE BOOGEYMAN

stephen king's the boogeyman - 2022

Wer Stephen Kings Schaffen nicht nur aus Kino und TV kennt, weiß, dass der Meister mit THE BOOGEYMAN (dt. SCHRECKGESPENST) eine seiner unheimlichsten Kurzgeschichten schrieb, die in der Sammlung NACHTSCHICHT erschien.
Da der Begriff Boogeyman aber  keine King-Erfindung ist, sondern in etwa „dem schwarzen Mann“ entspricht, wurden über die Jahre einige Filme gedreht, die den gleichen Titel und auch manche eine inhaltliche Nähe trugen.

Einer, der sich aber konkret an Kings Vorlage orientiert oder das zumindest vorgibt, ist Regisseur Rob Savage (BODY CAM, HOST).

Was ist die Story von THE BOOGEYMAN?
Eien Teenagerin und ihr kleiner Bruder, die noch unter dem Eindruck des tragischen Todes ihrer Mutter stehen, werden von einer sadistischen Präsenz in ihrem Haus geplagt und versuchen, ihren trauernden Vater zur Vernunft zu bringen, bevor es zu spät ist.

Da für den Film gleich drei Drehbuchautoren verpflichtet wurden, ist zwar mit viel Chaos zu rechnen, schaut man aber genauer hin, fällt auf, dass Scott Beck und Bryan Woods die Autoren der A QUIET PLACE – Filme sind und Mark Heyman z.B. BLACK SWAN schrieb. Neue Nobodies also.
Da mag man dann auch darüber hinwegsehen, dass die Geschichte nicht mit Kings Story gemein hat, aber es wird wohl ein Monster im Wandschrank geben und das ist doch unser alles Kindheits-Schreckgespenst….zusammen mit seinem Kumpel, dem Ding unterm Bett.

Wann erscheint THE BOOGEYMAN?
BOOGEYMAN hat in den USA eine PG 13 erhalten und wird voraussichtlich in den Staaten auf Hulu laufen. Es ist davon auszugehen, dass der Film in den nächsten 3-4 Monaten startet.
Ein deutscher Termin steht aktuell leider noch nicht fest.

 

 

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert