News: SUICIDE FOREST VILLAGE präsentiert Trailer

Suicide Forest Village trailer

Der Aokigahara-Wald in Japan hatte lange einen legendären Ruf, denn Menschen gehen dorthin, um Selbstmord zu begehen.
Was eigentlich eine tragische Sache ist, wurde im mauen THE FOREST als lahmarschige Gruselshow verkauft (und nicht mal vor Ort gedreht).
Letztlich verlor damit auch der Wald etwas von seiner morbiden Magie.

Nun geht einer das Thema noch einmal an, der nicht nur mit der japanischen Kultur vertraut ist, sondern auch J-Horror-Fans ein Begriff ist. Takashi Shimizu ist der Mann, der JU-ON / THE GRUDGE (mehrfach) verfilmte.
Zwar muss man fairerweise sagen, dass auch er Schwächen im Lebenslauf aufweist (SCHOCK LABYRINTH 3D), trotzdem ist die Hoffnung gerechtfertigt, dass er dem Thema gerecht wird.

Allerdings wird SUICIDE FOREST VILLAGE wohl kaum ein vor Realismus strotzendes Drama, aber wenn Shimuzu einen anständigen Horrorfilm liefert, reicht das schon.

Wie die Chancen dazu stehen, deutet der Trailer schon mal an.

Im Film finden einige Freunde eine mysteriöse Box und setzen damit einen Fluch frei. Um diesen zu brechen, müssen sie in den sagenumwobenen Wald reisen.

SUICIDE FOREST VILLAGE soll dieses Jahr in den USA erscheinen…vermutlich auch bei uns.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.