News: THANATOMORPHOSE – Ekel-Trailer

Thanatomorphose

THANATOMORPHOSE ist ein guter Titel um sich die Zunge zu verknoten oder -wenn der Film hält, was der Trailer verspricht- um einen gepflegten Brechreiz hervorzurufen.
Beschrieben wird mit dem Wort THANATOMORPHOSE die physischen Anzeichen der körperlichen Zersetzung.

Mit genau diesem Schicksal bekommt es eine junge Frau zu tun, die nach einer stürmischen Liebesnacht ein paar blaue Flecke zurückbehält. Die heilen aber nicht etwa, sondern verschlimmern sich und der Körper der Frau beginnt von innen heraus zu verrotten.

Der Film stammt vom Kanadier Éric Falardeau, der sein Werk in der Nähe von Body Horror der Marke Cronenberg und Buttgereits NECROMANTIK sieht.
Der Trailer, den die Kollegen von Twitch aufsammelten spricht in jedem Fall eine klare Sprache.

In Australien und Großbritannien wird THANATOMORPHOSE ab Herbst zu erleben sein, es wäre aber nicht verwunderlich, wenn man sich hierzulande aufgrund der rüden Sex-und-Zerfall-Thematik etwas länger bitten lässt.

Facebook Comments