News: THE PURGE: ELECTION YEAR – Trailer

 

the purge election yearEs ist Wahlkampf in den USA und in Zeiten, in denen sogar fleischgewordene Cartoon-Figuren wie Donald Trump als Präsidentschaftskandidaten durchgehen, ist die Story von THE PURGE: ELECTION YEAR, dem dritten Teil der THE PURGE-Reihe wohl gar nicht so weit hergeholt.

Inhalt:
Wie wir bereits aus den ersten beiden Filmen wissen, sind einmal im Jahr alle Verbrechen erlaubt. In dieser Purge-Nacht dürfen alle Amerikaner alle erdenklichen Straftaten begehen, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. Dadurch soll die Gesellschaft gesundschrumpfen und  für den Rest des Jahres frei von Verbrechen sein. Mittlerweile ist diese Veranstaltung auch für die amtierende Regierung der Vereinigten Staaten ein wichtiges Instrument.

Doch da es vor allem die Armen und Schwachen sind, die dem Spektakel zum Opfer fallen, regt sich innerhalb der Bevölkerung immer größerer Widerstand. Selbst in der politischen Elite erheben sich kritische Stimmen. Aufgrund der bevorstehenden Wahlen greift das Regime zu drastischen Maßnahmen, um sich ihrer Gegner zu entledigen…

Regie führte wie in Teil 1 und 2 James DeMonaco.

THE PURGE: ELECTION YEAR kommt noch vor der Präsidentschaftswahl in unsere Kinos. Starttermin ist der 30. Juni 2016.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments