News: Trailer zu CRABS

Crabs

Ihr steht auf atmosphärischen, düsteren Horror, mit einer tiefen Ernsthaftigkeit und einer spannenden Story, mit cleveren Twist?
Wenn das der Fall sein sollte, ist CRABS wahrscheinlich nichts für euch. Denn dieser Film sprudelt nur so vor Trash auf allen Ebenen.

Story:
Eine Horde Pfeilschwanzkrebse, die durch nukleare Abflüsse mutiert sind, fällt über eine verschlafene Kleinstadt in Kalifornien her und verbreitet Angst und Schrecken in der Abschlussballnacht. Während die blutrünstigen Kreaturen sich durch den Ort fressen, liegt es an einer Gruppe Studenten und einigen Polizisten, die Bedrohung aus dem Meer zu bekämpfen.CrabsWenn man den Trailer näher betrachtet, sieht der Streifen auf dem zweiten Blick gar nicht so übel aus. Die Effekte, speziell die Darstellung der Krebse, sind allem Anschein nach in den meisten Fällen keine CGI-Viecher, sondern physische Animatronics bzw. Ganzkörperkostüme, in denen Darsteller stecken. In dieser Hinsicht wirkt CRABS auf jeden Fall etwas wertiger als andere seiner Genre-Kollegen, die schlecht animierte Monsterchen über den Bildschirm laufen lassen.

Nichtsdestotrotz nimmt sich der Film natürlich selbst nicht zu ernst und soll am Ende ein witziger Trash-Horror sein, der es auch mit glaubwürdigen Schauspielleistungen nicht so genau zu nehmen scheint.

Wer also auf Tier-Trash-Horror wie ZOMBIBER oder PIRANHA abfährt, sollte mit CRABS seinen Spaß finden.
Bisher steht noch nicht fest, ob der Film noch in diesem oder erst im nächsten Jahr erscheinen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments