News: Trailer zum Netflix-Horrorfilm HORSE GIRL

Horse Girl

 

Außergewöhnlich oder nur der ganz alltägliche Wahnsinn? Wir erleben alle so unsere Kleinigkeiten, bei denen man ins Zweifeln gerät. Ganz egal, ob seltsame Träume oder erlebte Merkwürdigkeiten, meist lässt sich alles ganz weltlich erklären.

Anders ergeht es Sarah (Alison Brie-SCREAM 4) in dem neuen Netflix-Horrorfilm HORSE GIRL. Dieser geht noch im Januar bei dem Sundance Filmfestival an den Start und wird ab 7. Februar auf Netflix verfügbar sein.

Sarah lebt ein ruhiges, zurückgezogenes Leben. Ihr Interesse bezieht sich auf Pferde, Kunst und Übernatürliches. Seit einiger Zeit machen ihr Schlafstörungen zu schaffen, welche sich in lebendige Tagträume wandeln. Wahnvorstellungen, stimmen die aus der Zukunft zu ihr sprechen, der Gang zu einer Psychiaterin scheint unerlässlich.

Doch auch diese Hilfe macht nichts besser. Als Sarah nun auch noch Kratzspuren an ihren Wänden findet, die nicht menschlichen oder tierischen Ursprungs sind, beginnt sie damit, ihre Familiengeschichte zu ergründen. Sie findet heraus, dass ihre Großmutter dieselben Symptome, noch stärker als sie aufwies, und für verrückt erklärt wurde. Auch Sarah erscheint Großmutters Theorie von Aliens zunächst absurd, das soll sich bald ändern.

Unter anderem mit dabei sind Robin Tunney (THE CRAFT), John Ortiz (ALIENS VS. PREDATOR 2), Paul Reiser (ALIENS-DIE RÜCKKEHR) sowie Meredith Hagner (BRIGHTBURN) und David Paymer (DRAG ME TO HELL).

Viel Spaß mit dem Trailer

 

Facebook Comments