News: V/H/S VIRAL ab 16 freigegeben

vhs_viral

Wer hätte das gedacht? Nachdem S-VHS um fünf Minuten gekürzt werden musste, um auch nur eine FSK 18 – Freigabe zu bewirken, wird der dritte Teil der Reihe eine fast schon langweilig anmutende Zulassung ab 16 erhalten.

Dafür verwantwortlich macht man im Hause ofdb Filmworks neben einer neuen Herangehensweise der FSK auch die Einzigartigkeit der in V/H/S VIRAL enthaltenen Storys.

Die Intention der Filmemacher, nicht einfach nur Splatterszene auf Splatterszene
folgen zu lassen, sondern dabei auch fantasievolle Geschichten zu erzählen, wurde offenbar
vom Prüfgremium erkannt. Der Film hat […] natürlich seine
Härten; dennoch besitzen gerade die ersten beiden Episoden […] überaus kreative und innovative Storys,
so daß diese durchaus liberale Entscheidung der FSK überhaupt erst möglich wurde.

Mit anderen Worten, dass Härtner wie Timo Tjahjanto nicht wieder dabei sind, hat die Sache erleichtert.
Soll uns recht sein, vor allem, dass nicht geschnitten werden musste.

V/H/S VIRAL stürmt am 24. März die deutschen Läden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Facebook Comments