News: VILLMARK 2 – Horror aus Norwegen

Es ist schon zwölf Jahre her, da erschien in Norwegen der erste Teil von VILLMARK, der weltweit unter dem Namen DARK WOOD vertrieben wurde und bei uns unter dem Titel DIE TOTE AM SEE erschien. Im Film ging es um eine Gruppe junger Leute, die ein paar Tage in einer einsamen Hütte im Wald verbringen, doch kurz, nachdem eine Frauenleiche entdeckt wird, ändert sich die Lage schlagartig. Regisseur Pål Øie hat mit dem Film einen Großteil des Publikums überzeugt, doch als Filmemacher hat er danach nicht wirklich viel gemacht. Sein letzter Film HIDDEN liegt schon sechs Jahre zurück, doch nun soll mit VILLMARK 2 ein neuer Film von ihm kommen.

Eine alte Nervenheilanstalt rottet in einer verlassenen Gegend vor sich hin, einzig der Hausmeister ist noch dort, um aufzupassen, dass keine Fremden in das baufällige Gebäude gelangen.  Eine Gruppe von Arbeitern wird dorthin geschickt, um das Anwesen auf Giftmüll zu untersuchen, bevor es abgerissen wird. Doch schon bald passieren merkwürdige Dinge in dem großen Haus und die Vergangenheit kommt mehr und mehr ans Licht.

Vor der Kamera stehen unter anderem Anders Baasmo Christiansen (EINER NACH DEM ANDEREN), Ellen Dorrit Petersen (BLIND), Baard Owe (WAS NIEMAND WEIß), Mads Sjøgård Pettersen (COLD PREY 2) und Renate Reinsve. VILLMARK 2, der international unter dem Titel DARK WOODS 2 vermarktet wird, erscheint in Norwegen im kommenden Oktober. Für uns gibt es noch keinen Starttermin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments