News: WILLOW CREEK

willow creek

Ich weiß wirklich nicht, was ich von WILLOW CREEK halten soll: einerseits schreit alles an dem Film nach einem weiteren einfallslosen BLAIR WITCH PROJECT – Ripoff (Found Footage, alleine im Wald, auf der Suche nach einer Legende, etwas rüttelt nachts am Zelt), andererseits ist der Kopf des Ganzen, Schreiber und Regisseur Autor Bobcat Goldthwait, kein junger Bursche, dem einfach Geld und Ideen fehlten, sondern ein erfahrener Filmemacher, dessen Metier sonst aber eher die Comedy ist.

Das scheint so unpassend, dass es gut sein muss und tatsächlich ist viel Positives über WILLOW CREEK zu hören und lesen…und das obwohl BLAIR WITCH – Vergleiche immer Teil des Urteils sind.

Inhaltlich folgen wir hier aber keiner Hexe, sondern Bigfoot. „Wir“ ist in diesem Fall ein Pärchen, dass dem legendären Waldbewohner auf den Pelz rücken will und ihm schnell näher kommt, als ihm lieb sein kann.

WILLOW CREEK startete letztes Jahr seine Tour über verschiedene Festivals, die er dieses Jahr noch etwas fortsetzen wird, bevor er sicher auch flächendeckend auf den Markt kommt.
Leute, die den Film auf einem der Festivals zu gesicht bekamen, berichteten, dass der Spannungsaufbau sehr gemächlich sein soll, das Finale aber ein echter Nägelbeißer ist.

 

Facebook Comments