News: WISHMASTER erhält Novelle

wishmaster

 

Ein dämonischer Dschinn, der euch drei Wünsche erfüllt. Allerdings nicht ganz uneigennützig und auch nicht in der Form, in der ihr sie euch wünscht.

Erinnert euch das an etwas?

Im Jahr 1997 erschuf Robert Kurtzman den Kultfilm WISHMASTER, der, im Gegensatz zu einigen anderen Filmvertretern, nie eine Buchveröffentlichung erhielt.
Doch nun, über 20 Jahre später, soll sich dies ändern.

Encyclopocalypse Publications möchte nämlich Anfang 2021 eine Novelle für dieses Werk veröffentlichen.

In der Pressemitteilung heißt es:

„Im Herbst 1997 präsentierte Wes Craven der Welt ein brandneues Horror-Franchise.
Robert Kurtzmans WISHMASTER war ein sofortiger Genre-Hit bei der Veröffentlichung und brachte drei Fortsetzungen, Actionfiguren und sogar ein inszeniertes Musical! Der Film zeigte Horrorfans einen neuen Bösewicht – den Dschinn. Ein dämonischer Geist, dem man seine Wünsche äußerte, der jedoch nichts als Albträume gewährte.
WISHMASTER präsentierte seine Geschichte mit einer Fülle von Fantasie und Aufregung und etablierte sich als Klassiker, der der Linie seines Schöpfers würdig ist – doch im Gegensatz zu vielen seiner Zeitgenossen erhielt er nie eine Novellierung.
Jetzt, 23 Jahre später, treten Encyclopocalypse Publications in den Kampf, um dieses Unrecht zu korrigieren.
Encyclopocalypse hat sich mit Peter Atkins zusammengetan, um eine originelle Novelle zum Leben zu erwecken. Das von Christian Francis geschriebene Buch basiert auf Atkins ‚Originaldrehbuch.“

Ja ihr habt richtig gelesen.

Und bereits ab dem 31. Januar 2021, soll die Novelle, in englischer Sprache, als Taschenbuch und für Kindle erhältlich sein.
Ob und wann sie auf Deutsch zu haben sein wird, ist derzeit leider noch nicht bekannt.

Für diejenigen, die das Original noch nicht kennen sollten, haben wir hier den Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments