News: SHE CAME FROM THE WOODS – Trailer

she_came_from_the woods

Sommercamp-Filme sind ja eigentlich ein Ding der 80er: FREITAG, DER 13., THE BURNING, CAMP DES GRAUENS und (räusper) DIRTY DANCING stammen aus dieser Zeit.
SHE CAME FROM THE WOODS wird versuchen diese Zeit nochmals aufleben zu lassen und will sich in die lange Schlange der 80er-Retro-Slasher einordnen.

Worum geht es in SHE CAME FROM THE WOODS?
Um eine Gruppe von Betreuern, die in der letzten Nacht eines Sommercamps versehentlich einen uralten bösen Geist freisetzen. Als die Situation außer Kontrolle gerät, ist die Gruppe gezwungen, sich damit auseinanderzusetzen, welche Geschichten es wert sind, erzählt zu werden und welche Geheimnisse es wert sind, bewahrt zu werden.

Regisseur Erik Bloomquist wird mit dem Film seinen eigenen Kurzfilm aus dem Jahr 2017 neu interpretieren. Bloomquist hat in der Zwischenzeit bereits eine Reihe von Langfilmen umgesetzt, sich an verschiedenen Genres versucht und teils auch selbst mitgespielt (was er auch in SHE CAME FROM THE WOODS tun wird).
Der große Erfolg blieb bisher aus.
Für SHE CAME FROM THE WOODS hat er neben meist jungen und unbekannten Darstellern aber immerhin auch Veteran William Sadler (DIE VERURTEILTEN) gewinnen können.

Wann wird der Film veröffentlicht?
Aktuell wissen wir nur vom einem limited release im Februar, auf einen deutschen Termin warten wir aber noch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

she_came_from_the woods erik bloomquist

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert