Review: YOU – DU WIRST MICH LIEBEN Staffel 2 (2019) (Serie)

You - Staffel 2: Cover
BEWERTUNGEN:
Redaktion: 8.0

Please rate this

Noch keine User-Ratings

Darsteller: Penn Badgley, Ambyr Childers, Victoria Pedretti, Jenna Ortega, James Scully, Robin Lord Taylor, Chris D'Elia
Länge: ca 50 Minuten
Land:
Genre: , ,
Veröffentlichung: 26.12.2019
Verleih/ Vertrieb: Netflix
FSK: ab 16

Mit YOU – DU WIRST MICH LIEBEN hat Netflix 2018 einen Überraschungshit gelandet. Die Serie, die aus der Perspektive des Stalkers Joe Goldberg erzählt wird, kam beim Publikum sehr gut an. Kein Wunder also, dass am 26.12.2019 die zweite Staffel erschien. Auch die basiert auf einem Roman: HIDDEN BODIES von Caroline Kepnes. Tauchen wir also ein weitere Mal in die düstere und zwanghafte Welt von Joe Goldberg ein.

You - Staffel 2: Joe und Love

Inhalt von YOU – DU WIRST MICH LIEBEN 2

Joe ist nach dem Desaster am Ende der ersten Staffel aus New York geflohen und versucht in Los Angeles unterzutauchen. Dort will er einen Neuanfang machen und sich versuchen von seiner Besessenheit zu befreien – zumindest bis er auf eine junge Frau namens Love stößt. Und dann ist da auch noch Candace. Die Ex-Freundin, die er für tot hielt und die sich nun rächen will. Erneute Schwierigkeiten sind vorprogrammiert.

Resümee zu YOU – DU WIRST MICH LIEBEN 2

Wie bereits die erste Staffel schafft es auch die Fortsetzung direkt in die Handlung einzusetzen und ein Interesse beim Publikum zu wecken. Wieder wird die Handlung aus der Perspektive von Joe berichtet, mit allen Vor- und Nachteilen. Auf diese Art müssen sich die Zuschauer*innen immer wieder mal fragen, ob sie seinen Erzählungen glauben oder doch eher kritisch mit seinen Berichten umgehen. Auch eine Art das Publikum mit in die Handlung einzubeziehen.

Die Handlung an sich ähnelt die der ersten Staffel sehr. Joe ist zwar in einer anderen Stadt, aber ein Umzug ändert nicht den Charakter und so ist er schnell zurück in alten Mustern. Er himmelt eine schöne Frau an und fühlt sich nebenbei verpflichtet anderen Leuten zu helfen. Diesmal ist es kein Nachbarsjunge sondern ein etwa 16-jähriges Mädchen. Und wieder laufen diese Hilfsversuche nicht immer ideal und verschlimmern manchmal alles.
Aber obwohl die Staffel sehr ähnlich zur vorherigen ist, wird es nicht langweilig. Es ist unterhaltsam Joe bei seinen Unternehmungen zu beobachten – ob man sie nun gutheißt oder nicht. Den Leuten in seiner Umgebung möchte man mehr als einmal zurufen, dass Joe ziemlich creepy ist und sie sich lieber alle von ihm fernhalten sollten.

Ein Unterschied zur ersten Staffel von YOU – DU WIRST MICH LIEBEN ist, dass dieses Mal noch eindeutiger gezeigt wird, dass Joes Verhalten nicht romantisch, niedlich oder sonst wie entschuldbar ist. Er selbst scheint dies teilweise selbst einzusehen. Nach Staffel 1 hat der Darsteller von Joe, Penn Badgley, sich dazu berufen gefühlt noch einmal klarzustellen, dass sein Charakter ein stalkender Psychopath ist und kein Traummann.
Es bleibt abzuwarten inwieweit die Romantisierung eines mordenden Stalkers dieses Mal geht, oder ob er diesmal schrecklich genug dargestellt wurde.
ou - Staffel 2: Tweet von Badgley 2ou - Staffel 2: Tweet von Badgley 2
Eine weitere Neuerung ist, dass in der zweiten Staffel die Vergangenheit von Joe Goldberg gezeigt wird. Wir lernen ihn als Kind kennen und merken bald, dass seine Eigenarten und gefährlichen Tendenzen dort seinen Ursprung haben. Auf diese Weise wird sein Handeln zwar nachvollziehbarer, verliert aber nicht an Schrecken.

Während in der ersten Staffel von YOU – DU WIRST MICH LIEBEN die Gewalt hauptsächlich im Off stattfand, bekommt man in der Fortsetzung etwas mehr zu sehen. Der Fokus liegt weiterhin nicht auf der Darstellung von Blutbädern, trotzdem gibt es ein wenig mehr davon zu sehen. Unter anderem ist ein Fleischwolf im Einsatz…

You - Staffel 2: Die tote Delilah

YOU – DU WIRST MICH LIEBEN ist auch in der zweiten Staffel handwerklich solide gemacht. Nur die extremen Unschärfeeffekte sind manchmal störend. Wofür drehen sie in UltraHD, wenn dann ab und an alles in Weichzeichner untergeht, der dann in der Kompression absäuft?
Auch schauspielerisch ist erneut alles im guten Bereich. Die Schauspieler*innen sind alle gut ausgewählt und bringen ihre Charaktere glaubhaft rüber.

Die zweite Staffel der Serie weiß erneut gut zu unterhalten. Es gibt zwar nicht viele Neuerungen, aber YOU – DU WIRST MICH LIEBEN ist trotzdem fesselnd. Einige Plottwists sorgen für Überraschungen und halten den Spannungsbogen oben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments