Review: CHOOSE OR DIE (2022)

BEWERTUNGEN:
Redaktion: 5.5

Please rate this

5/10 (1)

Darsteller: Iola Evans, Asa Butterfield, Eddie Marsan, Angela Griffin
Regie: Toby Meakins
Drehbuch: Simon Allen, Toby Meakins, Matthew James Wilkinson
Länge: 84 min.
Land:
Genre: ,
Veröffentlichung: 15. April 2022 (Netflix)
Verleih/ Vertrieb: Netflix

Mit CHOOSE OR DIE kam kürzlich ein neuer Horrorfilm zu Netflix, der die Gamer und/oder die Kinder der 80er erfreuen sollte. Obendrauf gab es noch eine Starbesetzung Namens Robert Englund. Was sollte also schief gehen?

Story

Pleite und mit wenig Lebensmut ausgestattet, spielen Isaac und Kayla ein obskures Survival-Computerspiel aus den 80er Jahren. Nicht wissend, dass sie mit diesem Spiel einen Fluch freisetzen würden, müssen sie nun schreckliche Entscheidungen treffen und jede davon kann tödliche Konsequenzen fordern.

Isaac und seine Freundin Kyala, für die er gern mehr als ein Kumpel wäre, sind beide Computer-Nerds und Gamer. Kayla hat eine harte Vergangenheit, kümmert sich um ihre Mutter, für die es keinen Lebensmut mehr zu geben scheint, und muss mit ständigen Absagen von guten Universitäten klarkommen. Ein gutes Leben sieht anders aus.

DAS SPIEL

Nachdem die beiden eine alte Kopie des Spiels CURSOR finden und Kayla es zu spielen beginnt, scheinen sich Realität und Spiel zu mischen. Schlimmer noch, jeder der es spielt ist gezwungen, Entscheidungen zu treffen. Fast ist es unnötig zu erwähnen, dass keine Wahl eine gute ist. Eine der Aufgaben in CHOOSE OR DIE ist zum Beispiel: Das Ohr oder die Zunge? Wähle oder stirb! Es geht also nur darum, welches der Körperteile in wenigen Minuten nicht mehr vorhanden sein wird.

choose or die review 1

Die Idee und Umsetzung

Tatsächlich zeichnen die ersten Minuten in CHOOSE OR DIE ein ansehnliches Retrobild. Das begeistert Jene, die mit dieses Spielen aufgewachsen sind, aber auch Leute, die sich mit heutigen Spielen die Stunden vertreiben.

Leider nimmt CHOOSE OR DIE schnell von der Retroperspektive abstand. Was folgt ist, eine Aneinanderreihung von aufgewärmten Szenen. Kayla starrt so oft reglos in ihren PC, während sie eine Wahl treffen soll, dass es gehörig nervt. Auch durch Isaacs, dessen Schauspieler Asa Butterfield leider zu wenig Screentime hat, Aktionen wird CHOOSE OR DIE nicht spannender oder gar gruselig. Kennt man Filme wie WAHRHEIT ODER PFLICHT oder STAY ALIVE, ist zumindest schon einmal alles vorhersehbar, was kommen kann.

Wo ist Englund?

Ja, auch wenn man CHOOSE OR DIE nicht vorwerfen kann, übermäßig mit dem Namen Robert Englund geworben zu haben, freuten sich dennoch Fans und waren gespannt auf den Auftritt des EX-Freddy.
Etwas dumm aus der Wäsche schaut man dann am Ende, wenn einem klar wird, keinen Robert gesehen zu haben. Einzig einen Stimmen-Cameo-Auftritt gibt es zu Beginn.

choose or die review 2

Nichts Neues?

Spannung kommt in CHOOSE OR DIE zwar nicht in nennenswerter Form auf, die Leistung der Schauspieler ist passabel, schafft es aber nicht Regungen bei den Zuschauern hervorzurufen. Auch wenn Kaylas Vergangenheit zum Teil gelüftet wird, bringt das keine Emotionen. Daran ist zum einen das Skript, und zum anderen die kurze Laufzeit von etwas über 80 Minuten schuld. Lobenswert ist hingegen die Leistung von Eddie Marsan (THE PACT), der zwar die kürzeste Spielzeit hat, dafür die Rolle des Familienvaters, mit Geheimnissen, großartig mimt. Hier gibt es auch einen kleinen Twist zu bestaunen.

Was bleibt am Ende?

CHOOSE OR DIE kann nicht in vielen Punkten glänzen. Alte kaputte Drehorte, mit Nebelschwarten verhüllte Schwimmhallen oder andere Orte, die creepy sein sollen, reichen nur noch bedingt aus. Horrorfans kennen all diese Dinge gut, und möchten zu einem guten Setting auch eine Story, die Atmosphäre erschaffen kann. Leider ist CHOOSE OR DIE einfach zu kurz, um weitere, eventuelle neue Ideen zuzulassen.

choose or die review 3

Letztlich bleibt der Pluspunkt in CHOOSE OR DIE, dass bei allem negativen der Streifen nicht langweilt. Wer damit auskommt, nicht mehr überrascht zu werden, wird Spaß an CHOOSE OR DIE haben. Wer eine tiefe Story erwartet, wird leer ausgehen. Der Gewinn für Retro-Spiel-Fans hält sich ebenfalls in Grenzen. Ein paar Gewaltspitzen gibt es auch noch zu bestaunen. Wer darauf wert legt, wird fündig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments