Review: GUTEN MORGEN, VERÔNICA (Serie) (2020)

guten morgen, verônica
BEWERTUNGEN:
Redaktion: 6.0

Please rate this

Noch keine User-Ratings

Darsteller: Tainá Müller, Eduardo Moscovis, Camila Morgado, Elisa Volpatto, Antônio Grassi
Regie: Rog de Souza, José Henrique Fonseca, Izabel Jaguaribe
Drehbuch: Gustavo Bragança, Ilana Casoy, Carol Garcia, Davi Kolb, Raphael Montes
Länge: 352 min.
Land:
Genre: , ,
Veröffentlichung: 1. Oktober 2020
Verleih/ Vertrieb: Netflix

Crime-Serien sind zurzeit beliebt und häufen sich auf den Streamingplattformen. So gibt es schon eine Weile die brasilianische Crime-Serie GUTEN MORGEN, VERÔNICA bei Netflix zu sehen, da diese aber kaum beworben wurde, schien die Serie etwas im Sumpf der neuen Horror- und Thrillerfilme unterzugehen. Ob die Miniserie überzeugen kann, erzählen wir euch hier.

Story

Verônica ist eigentlich nur eine einfache Büroangestellte in São Paulos Polizeirevier. Allerdings ereignet sich an einem unbedeutenden Tag auf dem Revier ein Selbstmord, direkt vor Verônicas Augen. Da sie von ihren höhergestellten Kollegen keine Unterstützung bei der Aufklärung der Vorkommnisse erhält, beschließt sie auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei stößt Vero, wie sie von ihren Freunden genannt wird, auf zwei vernachlässigte Fälle bei denen es sich um missbrauchte Frauen handelt.

Keine Liebe ist ideal…

… nach diesen Worten schießt sich eine junge hübsche Frau eine Kugel in den Kopf. Direkt vor Verônicas Augen, die Blutspritzer in ihrem Gesicht sind Zeuge… und schon sind wir mittendrin. Verônica setzt alles daran, ihren Patenonkel, der Polizeichef ist, darauf aufmerksam zu machen, dass dieser Selbstmord untersucht werden muss. Für die Polizei allerdings ist dieser Fall nur schlechte PR und keinesfalls eine Ermittlung wert. Für Verônica kommt ihre unbedeutende Rolle als Sekretärin im Dezernat noch obendrauf, da ihren Fähigkeiten keine Beachtung geschenkt wird, es sei denn, die Kaffeemaschine streikt.

guten morgen, verônica

Knarre gegen Büroklammer

Verônicas Patenonkel lässt sich nach einer Weile überreden, ihr den Fall zu übergeben, für ein kurzes Zeitfenster kann Vero nun also selbst Ermittlungen anstellen und wird fündig. Dass Vero nicht nur für den Schreibkram geboren ist, zeigen verschiedene Rückblenden, ihr Vater war selbst ein hochrangiger Polizist, der offenbar einen großen Fall am Haken hatte, bevor Korruption und Mord das Leben der Familie zerstörten. So zeigt die Vergangenheit auch, dass Verônica ein gewaltiges Trauma zu bewältigen hat. Um nicht zu spoilern gehen wir hier nicht weiter auf die Story ein.

Gewalt gegen Frauen

Die Handlung teilt sich ein zwei Erzählstränge, zum einen der Fall von Verônica, in dem es um KO-Tropfen, Vergewaltigung und Peinigung geht, zum anderen um einen Narzissten, der seine Partnerin wie einen Vogel im goldenen Käfig hält und ein grausiges Geheimnis verbirgt. Der Käfig ist hier zwar eine schöne Metapher, trifft handlungsbedingt aber voll ins Schwarze.

guten morgen, victoria2

Wie glaubwürdig ist die Handlung?

Dass es in vielen Haushalten ähnlich abläuft, Frauen mit psychischer und physischer Gewalt konfrontiert werden, steht leider außer Frage. Dass das Justizsystem nicht immer fair urteilt, sofern Fälle zur Anzeige gebracht werden ist ebenfalls kein Geheimnis. Hier muss es also um den Handlungsverlauf und vor allem Verônica gehen, denn auch wenn viele kleine Nebenrollen hohe Präsenz zeigen, ihre Arbeit gut machen und die Charaktere wichtig für die Geschichte sind, ist sie die Hauptakteurin.

Ein Kritikpunkt ist Veros Entwicklung: Von Beginn an ist klar, dass sie zu mehr fähig ist, als Akten zu stapeln und ihr Bürojob zu ihrem Schutz dient, der Verlauf aber seltsam rasant anmutet. Als Beispiel: Ein Tierarzt wird keine Herztransplantation an einem Menschen vollziehen können. So wirkt es einfach unglaubwürdig, dass eine Büroangestellte einen der größten Korruptionsskandale Sao Paulos auflöst und zu dem noch ein paar Serientäter überführen kann.

Trotz des harten Themas und viel Gewalt fließt auffällig wenig Blut. Folter, die in hohem Maße stattfindet, wird angedeutet, die bebilderte Ausführung sehen wir aber nur durch ein Nadelöhr. Eine gute Lösung, ist es doch immer wieder die Fantasie, die die schlimmsten Bilder zeichnet.

guten morgen, victoria3

Ergebnis einer Crime-Serie

GUTEN MORGEN, VERÔNICA zählt mit acht Folgen und in sich abgeschlossen als Mini-Serie. Durch ein paar Längen hätte man gut und gerne auf sechs Folgen verkürzen können. Horrorfans, die gerne bis zum Schluss in Ungewissheit verbleiben wollen, müssen etwas zurückstecken, streckenweise ist man der Handlung ein Stück voraus. GUTEN MORGEN, VERÔNICA wird im O-Ton oder englischer Sprache abgespielt, deutsche Untertitel sind aber gegeben, also lasst euch davon nicht abschrecken.

Ein letztes Wort der Thrill & Kill Redaktion:

In  São Paulo finden rund 1.400 Morde pro Jahr statt. Ein großer Teil davon passiert hinter verschlossenen Türen, häusliche Gewalt ist kein Kavaliersdelikt, weder in Brasilien noch irgendwo anders auf der Welt, trotzdem finden viele Betroffene oft nicht den Mut, ihre Peiniger anzuzeigen. Unter der Telefonnummer 0800 111 0111 oder 0800 111 0222 findet ihr hilfe bei häuslicher Gewalt. Auch diese Rufnummer mündet bei einem Hilfetelefon: 08000 116 016 – Diese ist an 365 Tagen zu jeder Uhrzeit anonym und kostenlos zu erreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook Comments