Special: Die ärgerlichsten Figuren im Horror

wendy torrance horror

Ein wichtiger Teil von Horrorfilmen sind Figuren, die man NICHT mag. Das sind im Normalfall die Bösewichte, können aber auch deren Opfer sein, wenn die sich derart dämlich verhalten, als hätten sie selbst nie einen Horrorfilm gesehen und nachts zum Knattern an den Crystal Lake fahren.
Darum soll es hier aber ebensowenig gehen, wie um schlechte Schauspieler. Die meisten Personen auf dieser Liste werden sogar von guten Schauspielern verkörpert, die die Charaktere so umsetzen wie es die Geschichte erfordert, trotzdem nerven uns diese Figuren…und das aus ganz unterschiedlichen Gründen.

Hier kommt (ohne bestimmte Reihenfolge) die Liste der nervigsten und ärgerlichsten Figuren des Horrorfilms (Achtung: es können Spuren von Spoilern enthalten sein).


Samuel (BABADOOK)

Wir sahen uns gezwungen diesen Artikel noch einmal zu aktualisieren, denn kaum jemand erregte in der jüngeren Vergangenheit eure Gemüter mehr als der anstrengende Junge aus BABADOOK.
Schauspielerisch ist das eine überzeugende Leistung, aber machen wir uns nichts vor Samuel nervt wie ein Wecker am Montagmorgen. Seine Mutter ist allerdings beinahe genau so lästig.
babadook-kid


Nancy’s Mutter Marge(NIGHTMARE ON ELM STREET)

Marge ist einer jener schwachen Charaktere, denen man anfangs auf die Beine helfen möchte, ihnen später eine unterstützende Backpfeife verpassen will und sie irgendwann ihrem Schicksal überlässt.
Statt ihrer Tochter auf sinnvolle Weise zu helfen, vergittert sie die Fenster und besäuft sich. Danke auch, Mama.
www.thrillandkill.com nervige figuren horrorfilme


Die Kannibalensippe (WRONG TURN 1-34)

„Was gibt’s denn da zu lachen?“ möchte man die debilen Hinterwald-Mutanten mit schlechten Karnevals-Perücken anschreien, wenn sie in einer Tour kichernd Geschnetzeltes aus Großstadtkids machen.
Als wären die Fortsetzungen des brauchbaren Originals nicht nervig genug, werden den Zuschauern auch noch weiterhin diese Clowns vorgesetzt. Anstrengend!
Wrong Turn 5


Lorie (THE WALKING DEAD)

Ich bin mir nicht sicher, ob es seine Figur aus THE WALKING DEAD gibt, die von den Fans mehr gehasst wird/wurde, als Lorie. Falls doch, ist es vermutlich ihr eigener Sohn.
Unsere Wahl fällt auf Lorie, die sich auch dann noch als Übermutter in den Vordergrund spielte, als jedem Zuschauer längst klar war, dass sie sich völlig opportunistisch den Hilfssheriff ins Bett holte, während ihr Mann vermeintlich im Krankenhaus dahinrottete.
www.thrillandkill.com nervige figuren horrorfilme


Wendy Torrance (THE SHINING)

Wenn man sich die Figur der Wendy Torrance in Kubrick’s SHINING ansieht, wird verständlich, warum Autor Stephen King mit dieser Verfilmung nicht glücklich wurde.
Wendy ist im Film ein Charakter, der besser in die 50er als die frühen 80er gepasst hätte. Ein biederes Mauerblümchen, das die Emanzipation verpasst hat und wohl auch noch Danke sagen würde, wenn sie Jack im Badezimmer erwischt hätte.
wendy torrance horror


Alan (RETURN TO SLEEPAWAY CAMP)

Man weiß gar nicht, ob man die Figur des geistig zurückgebliebenen Alan nicht aus Gründen der politischen Korrektheit mögen müsste, in diesem Fall ist es aber kaum möglich. Alan fällt durch seinen seltendoofen Lieblingssatz „Du stinkst aus dem Arsch“ selbst in einem insgesamt nervigen Film noch unangenehm auf.
alan return to sleepaway camp


Magret White (CARRIE)

Magret ist wie Mrs. Carmody (siehe unten) eine gottesfürchtige Frau und dazu verrückt wie eine Scheisshausratte.
Kein Wunder, dass ihre Tochter Carrie ebenfalls als psychisch instabil einzuordnen ist. Mit einer solchen Mutter würde wohl jeder die Stadt abfackeln, sei es mit Telekinese oder Benzin.
horrorfilme


Freddy Krueger (NIGHTMARE ON ELM STREET)

Jaaa, ich weiß. Eine Ikone anzugreifen, ist immer kritisch und womöglich werde ich deswegen heute Nacht schlecht schlafen, aber ich spreche hier nicht von dem bösen Freddy der ersten Teile (den ich verehre), sondern dem Freddy, der in den späteren Teilen auf einem Besen herumritt und aus seinen Opfern Papierschnitzel machte.
In diesen Momenten hat unser liebster Alptraum all die Schärfe verloren, die ihn anfangs ausmachte.
www.thrillandkill.com nervige figuren horrorfilme


Titus Telesco (ICH WEISS NOCH IMMER WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST)

Ich liebe Jack Black, aber die kleine Rolle des Kiffers Titus, die er in diesem ohnehin nicht besonders gelungenen Film übernahm, nervt mächtig und man kann froh sein, dass Titus schnell das Zeitliche segnet.
www.thrillandkill.com nervige figuren horrorfilme


Mrs. Carmody (THE MIST)

Mrs. Camody ist jede Vertreterin jeder Glaubensgemeinschaft, die jemals Samstag morgens um 7 bei dir an der Tür klingelte. Während man diesen Spezalisten im Normalfall einfach nur die Türe vor der Nase zuschlägt, gestaltet sich dies in einem verbarrikadierten Supermarkt schwieriger.
www.thrillandkill.com nervige figuren horrorfilme


Micah (PARANORMAL ACTIVITY)

Die erste halbe Stunde des Films versucht Micah das, was jeder normale Mann mit seiner neu erworbenen Videokamera tun würde, nämlich seine dralle Freundin zu einem Sextape zu überreden und die nicht jugendfreien Ereignisse für immer aufs Tape bannen. Nicht mal das gelingt ihm (zumindest sehen wir davon nichts), stattdessen filmt Micah alles und jeden, aber eigentlich steht er dabei immer nur im Weg, kommt einen Schritt zu spät oder versaut einfach alles, weil er die Lage kein bisschen ernst nimmt.
Da geschieht ihm ganz recht, wie es mit ihm endet.
paranormal horrofilm


Billy und Stu (SCREAM)

Wie für einige Filme dieser Aufstellung gilt auch im Fall von SCREAM: Nicht der Film nervt, sondern manche Figuren und diese beiden Typen heben sich im Finale durch Gebrabbel in Überlänge hervor, bei dem sie ihre Beweggründe darlegen als wären sie bei einer Gesprächstherapie. Dass so viel Gerede notwendig ist, um die Taten plausibel erscheinen zu lassen, spricht allerdings auch für ein paar Logiklöcher in einem sonst starken Streifen.
scream billy stu horror


Ed (FRIGHT NIGHT (1985))

Jeder hat einen Ed in seinem Bekanntenkreis, einen linkischen Typen, der sich womöglich sogar “Freund” nennt, aber nur auf deine Fehler wartet und heimlich auf deine Freundin steht. Der Typ, dessen Scherze nur er selbst gut findet, dies aber durch massives Gelächter untermalt. Wenn du Kumpels wie Ed hast, brauchst du eigentlich keinen Vampirnachbarn.
evil-ed


Percy Whitmore (GREEN MILE)

GREEN MILE ist vielleicht kein Horrorfilm, aber hier tauchen einige sehr böse Menschen auf.
Percy ist einer davon. Was ihn aber zum Gast auf dieser Liste macht, ist seine penetrante Art.
Percy ist ein kleines Arschloch mit einem einflußreichen Verwandten im Rücken, der seinen Kollegen und den Häftlingen das Leben zur Hölle macht, wie eine Fliege die sich nicht fangen lässt, aber immer wieder um deinen Kopf surrt.
www.thrillandkill.com nervige figuren horrorfilme


 

Facebook Comments