Ein offener Brief ans Fernsehen

Liebe TV-Sender, wir wissen, ihr habt es mit Horrorfilmen nicht immer leicht. Die ganz ganz harten dürft ihr nicht zeigen oder müsst sie so sehr verstümmeln, dass wir sie nicht sehen wollen. Auch die mit FSK-Freigabe müsst ihr ins Spätprogramm schieben, wo nur die Nachtschwärmer sie schauen wollen, das erfordert etwas Koordination. Aber dafür könnt [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: Kommunikation in Horrorgruppen – Vom Tanz der Trottel

kommunikation in horrorgruppen vom tanz der trottel

Heute habe ich mal ein Thema, das sich vermutlich nicht nur auf die Horrorgruppen bei Facebook beziehen lässt, sondern auch auf jegliche andere Bereiche in sozialen Medien. Da ich aber fast ausschließlich in Horrorgruppen unterwegs bin, kann ich also nur über diese reden und auch nur dieser Aspekt soll hier heute für uns interessant sein. [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: „Ich habe den Film nicht verstanden“ – Eine Geschichte von Lemmingen und Eichhörnchen

ich habe den film nicht verstanden

Ich möchte heute mal über das, offensichtlich den Bach runter gehende, Verständnis für Filme sprechen. Oder geht es gar nicht den Bach runter und das Problem ist ein ganz anderes?         Umgibt man sich mit genug Menschen, sei es im privaten oder im virtuellen Bereich, laufen sie einem so gut wie täglich [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: Es gibt keine Horrorfilme!

aliens_kein_horror

Ihr kennt das….Irgendwo erwähnt jemand beispielsweise die Worte ALIEN und Horrorfilm im gleichen Satz und sofort stürzt sich ein (hust) Filmexperte darauf und erklärt dir, warum ALIEN kein Horrorfilm ist. In der Regel lautet die Aussage, dass man hier von einem Sci-Fi-Film spreche, es folglich kein Horrorfilm sein könne. Die Möglichkeit, dass ein einzelner Film [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: cut, uncut, mir egal

Ja, tatsächlich trifft man, in sozialen Netzwerken und auch im privaten Bereich, immer wieder Menschen, die genau diese Meinung vertreten. Wobei ich mir häufig nicht sicher bin, ob sie das wirklich so meinen oder ob das nicht eine kindische Trotzhaltung ist, weil sie ausversehen nen geschnittenen Film gekauft habe, weil sie sich vorher nicht gescheit [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: Illegales Streaming – Ich habe ein Recht auf kostenlose Filme!

Ich bin ein ziemlich tempramentvoller Mensch, es gibt einige Themen, die mich relativ schnell unruhig und hitzig werden lassen. Illegales Streaming ist definitiv eines davon. Das liegt vermutlich einfach daran, dass Filme und Serien eine ganz große Leidenschaft von mir sind und ich die ignorante und selbstgerechte Einstellung vieler Menschen weder verstehen kann, noch verstehen [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: Filme, die zur Serie werden sollten

Es ist seit einiger Zeit schwer im Trend, entweder Filme bis zur Belanglosigkeit fortzusetzen , ihnen Sequels und Prequels zu verpassen  oder aber Serien aus ihnen zu machen, wie zB ASH VS EVIL DEAD. Deshalb hab ich mich gefragt, welche Filme würde ich evtl. gerne als Serie sehen wollen und welche Filme eurer Meinung nach [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: „Schlechter Film – ROTZ! KACKE! MÜLL! DRECK!“ oder „Reviews vom Fachpersonal“

reviews vom fachpersonal

Subjektiv betrachtet kennen wir sie alle: Filme, die uns aus diversen Gründen einfach nicht gefallen. Objektiv betrachtet, sofern man dazu in der Lage ist, sieht die Sache aber meist doch ein wenig anders aus, denn durch und durch schlechte Filme gibt es meiner Meinung nach einfach nicht. Filme aus den Troma oder Asylum Schmieden, werden [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: Genre-Phobien – Wenn Filme zu einem Höllenritt werden

Als am letzten Donnerstag Kollegin Mela auf Facebook postete, dass sie den Außerirdischen-Streifen EXTRATERRESTRIAL schaut, klingelte in meinem Kopf eine leise Warnanlage, denn ich glaubte mich zu erinnern, dass Außerirdische für sie ein Trauma aus Kindheitstagen sind. Und so war ich nicht wirklich verwundert, als ich etwa eine Stunde später eine Sprachnachricht einer merklich aufgelösten, [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: „Sammler und ihr Verpackungsfetisch“ oder „von einer Woche trocken Nudeln ist auch noch keiner gestorben“

Viele von euch kennen es aber ich weiß, die meisten von euch können bei diesem Thema nur unverständlich mit dem Kopf schütteln.Sondereditionen, Mediabooks, Steelbooks, Metalpacks, VHS-Editionen, Hartboxen und Co. Für nichts stürze ich mich lieber in die, sonst so strikt gemiedenen, Menschenmassen und besuche Börsen, Conventions etc.   Was für die meisten nur eine völlig [Weiterlesen…]

Alte Filme – Ist das Kunst oder kann das weg?

alte filme - ist das kunst oder kann das weg

  Ein Thema, bei dem mir, als ganz großer Fan der alten Werke, regelmäßig die Zehennägel hochgehen. Denn viel zu häufig muss ich lesen, wie Filme wie Romero´s DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN, TANZ DER TEUFEL, EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL, RE-ANIMATOR oder Argento´s SUSPIRIA von, meist jüngeren Generationen, als schlechte, gar billige Trashfilme mit [Weiterlesen…]

Das Ding mit der Moral

Moral ist gut, Moral ist wichtig… wenn sie nicht bei so vielen ein zweischneidiges Schwert wäre. Lässt sich auf das ganze Leben projizieren aber hier geht’s ja um die Filmszene, also bleiben wir auch bei dieser. Das ist ein Thema, welches mich bei meinen Aktivitäten in diversen Filmgruppen immer wieder zT amüsiert aber manchmal auch [Weiterlesen…]

Wir müssen reden: Die Lügen der Reviews

die lügen der reviews

Solange es Filme gibt, wird es auch Rezensionen geben und in einer perfekten Welt würde jede dieser Bewertungen zu einer objektiven, nüchternen Aussage führen, die dem Leser einen eindeutigen Hinweis gibt, einen Film anzusehen….oder eben nicht. Nun, so einfach ist es nicht. Je nachdem, wie man an einen Film herangeht, welche Elemente jemandem wichtig sind, [Weiterlesen…]

Clickbait – viel Lärm um Nix

„Diese 10 Horrorfilme müsst ihr gesehen haben, bei Nummer 12 habe ich mir in die Hose gepullert“ So oder so ähnlich lauten Überschriften, die die Massen verleiten sollen, auf den Link zu klicken, hinter dem dann meist eine unmotivierte Liste der ersten 10 Filme steckt, die über die Suchbegriffe „Horror“, „Hose“ und „Pullern“ bei google [Weiterlesen…]

Make Horror Evil Again

Wer ist eure liebste Horrorfigur? Wenn ihr Jason Vorhees, Freddy Krueger oder Michael Myers sagt, ist damit nichts verkehrt, die Herren sind Ikonen. Vielleicht denkt ihr auch Alien oder Predator…fein. Oder sind es relativ moderne Gestalten wie Jigsaw und Victor Crowley? Auch gut. Mir ist weder daran gelegen eurer Lieblingsfigur noch eurem Geschmack auf die [Weiterlesen…]

100 Years Of Terror VS. Thrill & Kill: THE WALKING DEAD

Als ich vor einiger Zeit einen Artikel zur aktuellen Lage bei THE WALKING DEAD verfassen wollte, schien es mir unfair einem am Boden liegenden in die Rippen zu treten und suchte in der eigenen Redaktion jemanden, der sich heute noch für die Serie aussprechen wollte. Niemand wollte. Bezeichnend. Etwa zur gleichen Zeit kam eine Anfrage [Weiterlesen…]

Von Remakes und Sequels…und einer „neuen“ Idee

Hollywood….immer wieder kreativ. Selten wenn es um Inhalte geht, aber oft, wenn es Marketing und Vertrieb betrifft. Keine Angst, ich will mich nicht mal über den Remake- und Sequel- Wahn aufregen, denn es gibt positive Beispiele, zumindest will ich aber meine Verwunderung über einen neuen Trend zum Ausdruck bringen. Meine Damen und Herren: das SEMAKE, [Weiterlesen…]

Sollen Kinder Horrorfilme sehen?

Vermutlich ist eure reflexartige Antwort auf diese Frage: Nein. Nein! Verdammt nein!! Aber mal ehrlich, wann habt ihr euren ersten Horrorfilm gesehen? Wart ihr so alt wie es die FSK vorschreibt oder doch etwas jünger? Habt ihr heimlich die DVD-/VHS-Sammlung der Eltern für euch entdeckt? Oder durftet ihr sogar mit ihnen zusammen einen dieser Streifen [Weiterlesen…]

Was das R-Rating für ES bedeutet

Diese Woche war überall zu lesen, dass die im September erscheinende Neuadaption von Stephen Kings ES in den USA mit einem R-Rating ausgestattet wird. Tolle Info, aber was bedeutet das in der Praxis? Zunächst muss man wissen, dass es in den USA die Motion Picture Association of America gibt, die ähnlich wie bei uns die [Weiterlesen…]

Kolumne: Der Film, den ich nie wieder sehen werde

  Wir alle haben diesen Film. Diesen einen Horrorfilm, der uns die Kindheit ruinierte. Uns nächtelang wachhielt, Alpträume bereitete und an unseren Gehirnwindungen nagte. Offen gestanden, gab es in meiner Kindheit einige dieser Filme. Ich war zu jung, als ich das erste Mal THE FOG sah und immer noch zu jung als ich das erste [Weiterlesen…]