Undergrounders: TOTENSTADT – Das Spiel

Für gewöhnlich machen wir euch in dieser Rubrik auf  junge Filmemacher aufmerksam, auch unbekanntere Autoren hatten wir hier schon, aber da das Grauen viele Gesichter hat, stellen wir euch heute ein Horror-Projekt der ganz anderen Art vor. TOTENSTADT ist ein taktisches Kartenspiel, das von Florian Möller und Sebastian Kempke entwickelt wurde und in einer Welt [Weiterlesen…]

Undergrounders: SCHÄFERHUND SÜSS-SAUER

schäferhund süss sauer

Muss man zu einem Titel wie SCHÄFERHUND SÜSS-SAUER noch viel sagen? Vielleicht nur, dass alle beteiligten Hunde die Dreharbeiten gesund überstanden. Worum es in dem knapp halbstündigen Kurzfilm geht, wird ansonsten schon beim Genuss des blutigen Trailers klar: Im Mittelpunkt steht Herr Lehmann, ein Gourmet, dem Pferd in der Lasagne nicht ausreicht und den besten [Weiterlesen…]

Undergrounders: DER FLUCH DES KNOCHENMANNES

der fluch des knochenmannes

Kai E. Bogatzki haben wir euch bereits in einer früheren Ausgabe der Undergrounders mit seinem Kurzfilm EINGESPERRT vorgestellt. Sein nächster Streich hört auf den klangvollen Namen DER FLUCH DES KNOCHENMANNES und handelt von Florian, der sich seit seiner Kindheit in psychiatrischer Behandlung befindet. Mit der Hilfe seines Psychiaters versucht er den schweren Autounfall, bei dem [Weiterlesen…]

Undergrounders: NEST von Lutz C. Frey

Nicht nur Filmemacher werden in unserer Rubrik Undergrounders vorgestellt, auch junge Autoren finden hier einen Platz. Einer von ihnen ist Lutz C. Frey – der Name ist ein Synonym. Der Ingenieur ist nicht nur Hobbymusiker sondern hat auch seine Liebe für Horrorromane entdeckt. Mit seinem Roman PSCHO GIRL STORY startete Frey seinen Weg als Schriftsteller. [Weiterlesen…]

Undergrounders: LITTLE REAPER – Kurzfilm von Peter Dukes

Übersetzt bedeutet Little Reaper so viel wie Gevatter Tod oder auch Sensenmann. Und wer hätte gedacht, dass genau dieser eine Tochter hat? Im Kurzfilm LITTLE REAPER hat der Grim Reaper mit seiner schwierigen Teenangertochter zu kämpfen und nun übernimmt Little Reaper für einen Tag die Aufgaben ihres Vaters. Da ist das Chaos vorprogrammiert. Der knapp [Weiterlesen…]

Undergrounders: Davide Melini

Heute geht es um einen italienischen Filmemacher. Davide Melini, 1979 in Rom geboren, arbeitete ebenfalls in Rom als Regieassistent. Sein Ziel scheint es aber zu sein, selbst Filme zu schaffen. Bisher hat er 4 Kurzfilme veröffentlicht. Zwei davon wollen wir euch vorstellen.     THE PUZZLE (2008) In nur einem Tag wurde der 5 Minuten Kurzfilm [Weiterlesen…]

Undergrounders: OUT THERE – Kurzfilm von Randal Plunkett

„Some Things Are Best Left Forgotten“, dieser Satz steht auf der DVD zu Randal Plunketts Kurzfilm OUT THERE, in dem es darum geht, die Wahrheit über das Geschehene ans Licht zu bringen. Doch, was ist, wenn die Erinnerung an etwas so schmerzlich ist, das es lieber für immer im Vergessenen bleiben sollte? Ein junger Mann [Weiterlesen…]

Undergrounders: LIMBLESS von Daniel Konze

shockalypse

Nachdem wir euch in den Vorwochen BAD TRIP und EINGESPERRT vorgestellt haben, ist heute LIMBLESS an der Reihe, der es als dritter Film ebenfalls auf die Kurzfilmsammlung SHOCKALYPSE geschafft hat. Regisseur Daniel Konze stand uns Rede und Antwort und erzählte mehr zu dem etwa 12-minütigen Splatterfilm, aber auch seine Zukunft mit Wikinger-Zombies. Den SHOCKALYPSE-Trailer findet [Weiterlesen…]

Undergrounders: EINGESPERRT von Kai Bogatzki

shockalypse

Jeder Filmemacher fängt irgendwo an. Im Normalfall mit k(l)einem Budget, Papas Videokamera und ein paar Freunden, die sich als Akteure und Crew versuchen. Während diese ersten Gehversuche meist als lustig zu bezeichnen sind und unter Verschluss bleiben, ist der nächste Schritt interessanter: Kurz-/Amateur-/Indie-/Underground-Filme trennen nicht nur die Spreu vom Weizen, sondern öffnen im besten Falle [Weiterlesen…]