Undergrounders: DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN von David Brückner

der wolf und die sieben geisslein theater des todes

DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN ist der neueste Film von David Brückner (nicht zu verwechseln mit David Bruckner), der sich schon mit RAPUNZELS FLUCH an den Brüdern Grimm abarbeite.

Der Wolf, der hier als klauenbewehrter Maskenmann umgeht, ist allerdings keine direkte Märchenerzählung, sondern im Umfeld einer Theateraufführung platziert. Wie im wahren DER WOLF UND DIE SIEBEN JUNGEN GEISSLEIN sollen 7 Angestellte das Zeitliche segnen.

OPERA, STAGE FRIGHT, DAS PHANTOM DER OPER, DÄMONEN, RED SCREENING… es lassen sich diverse Filme unterschiedlicher Jahrzehnte und Ausrichtung nennen, die in ähnlicher Umgebung, also Kino, Theater etc. spielen und sie alle profitieren von den Brettern die die Welt bedeuten.

Auch für DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN ist das alte Theater eine wunderbare Location, die trotz überschaubarem Budget in schönen Bildern eingefangen wird. Aus der corona-bedingten Not machten Brückner und sein Team eine Tugend. Während des Lockdowns nutzte die Mannschaft das Stadttheater Glauchau, in dem die regulären Veranstaltungen abgesagt worden waren, für die Dreharbeiten. der wolf 2022 undergrounder

Wie es sich für Märchen und Slasher gehört, wird mit Gewalt nicht gegeizt und auch die ist ansehnlich umgesetzt.
Gespart wurde eher an anderer Stelle. So tut man sich schwer zu glauben, dass bei einer Probe der Drehbuchautor wie ein prolliger Zuhälter samt Sonnenbrille und Leopardenjacke herumsitzt.

Von der Story sollte man keine Innovation erwarten, die Aufklärung und vor allem Erklärung kann man sich sparen, aber an letzterem litten selbst Filme wie SCREAM.
Hier ist einfach der Weg das Ziel und der Killer-Wolf mit Freddy Krueger – artiger Klaue lässt auch schwächere Schauspielmomente vergessen.

DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN erscheint am 25.02. sowohl physisch wie auch digital.

Übrigens: als wir zum ersten Mal von diesem Film hörten, hieß er noch schlicht DER WOLF und war mit einem deutlich geschmackvolleren Cover ausgestattet. Wer auch immer die Vergewaltigung von Titel und vor allem Poster zu verantworten hat, sollte überlegen, ob er dem Film, der wirklich Stärken mitbringt, einen Gefallen tut, indem er ihn in Grabbeltischoptik anpreist.
Daher: schaut den Film, nicht das Cover an.

der wolf brückner review

Alternativcover zu DER WOLF, auch so kanns gehen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.