News: HOUSE OF VHS – Der Videorecorder ist verflucht

Dies ist der Film für alle, die auf HD-Filme, 3D und Blu Rays pfeifen und unscharfen VHS-Tapes nachweinen, denn euch war schon immer klar, dass euer alter Videorecorder über besondere Kräfte verfügt, oder?

Das Gerät im Film auf jeden Fall, denn in HOUSE OF VHS finden 6 Freunde aus verschiedenen Ländern bei ihrem Urlaub in Frankreich in einem leerstehenden Haus einen VHS-Recorder, der nicht nur ohne Strom läuft, sondern auch über anderen unheimliche Eigenschaften verfügt.

Wer zudem auf französischen Horror steht, dürfte sich den (noch unbekannten) Erscheinungstermin von HOUSE OF VHS direkt im Kalender anstreichen, ein Blick auf den Trailer reicht aber, um zu erkennen, dass wir es hier kaum mit hochwertigem Schrecken der Marke MARTYRS oder INSIDE zu tun bekommen werden, sondern der Film eine kleine Produktion ist.
Dass Regisseur und Autor Gautier Cazenave zuvor einen Film namens SHERLOCK HOLMES VS. FRANKENSTEIN drehte, lässt ebenfalls an der Ernsthaftigkeit zweifeln.

Trotzdem klingt die Idee hinter HOUSE OF VHS nicht übel. Mal sehen was daraus wird.
PS: Kennt jemand eigentlich noch Video 2000? Doppelseitig bespielbar…DAS war unheimlich.

 

 

Facebook Comments