News: THE LOCK IN

the lock in

Wenn es in einem Film um ein Pornomagazin geht, darf man ja wohl mit viel nackter Haut rechnen.
Im Falle von THE LOCK IN dürfen Voyeure die Hose wieder zumachen, denn offenbar haben wir es hier mit einem christlichen Horrorfilm zu tun und die Produzenten betonen, dass eindeutige Darstellungen in ihrem Werk keinen Platz haben.

Stattdessen wird der Found Footage – Streifen auf die schlechten Einflüsse von Pornografie auf die Menschen hinweisen, dargestellt durch Dämonen, die aus einem Schmuddelheft kommen.
Das Ganze findet während eines sogenannten „Lock In“ statt, wo sich die Gläubigen über einen bestimmten Zeitraum in der Kirche einschließen lassen.

Grundsätzlich eine hübsche Idee, solange es nicht in einer Gehirnwäsche für den Zuschauer ausartet.

PS: schaut mal bei 1:00 ins Video: der Beweis dass panisches Davonrennen und gleichzeitiges Filmen in Found Footage Streifen, unglaubwürdig ist.

http://youtu.be/-05Wmrqhqjs

Facebook Comments