News: MIND’S EYE

Der Horror-SciFi ALMOST HUMAN erschien im letzten Sommer bei uns und entpuppte sich als netter Indiefilm, der mit kleinem Budget trotzdem überzeugen konnte. Regisseur Joe Begos, der bei seinem ersten Feature zudem für das Drehbuch und die Kamera zuständig war und produzierte, arbeitet nun an seinem zweiten Spielfilm. ALMOST HUMAN kam gut bei den Genrefans an, auch wenn der Film, in dem ein junger Mann den Verdacht hat, das sein vermisster Freund der Verantwortliche für die diversen Morde in der Stadt ist, nicht wirklich etwas Neues bietet, so kann er aber mit seinem 80s Flair, soliden Kills und Indie Charme punkten.

Unter dem Titel MIND’S EYE haben nun die Vorbereitungen für Begos‘ zweiten Film in Rhode Island begonnen. Die Story handelt von einem Landstreicher, der über telekinetische Fähigkeiten verfügt und einen Arzt im Auge hat, der ein künstliches, telekinetisches Kraftserum entwickelt.

Zum Cast gehören Lauren Ashley Carter (THE WOMAN), Graham Skipper (ALMOST HUMAN), John Speredakus (THE INNKEEPERS), Larry Fessenden (YOU’RE NEXT), Jeremy Gardner (SPRING), Matt Mercer (CONTRACTED) und Noah Segan (STARRY EYES). Finanziert wird der Film von Site B Productions und Channel 83 Films, wobei Joe Begos, Graham Skipper und Josh Ethier, der in ALMOST HUMAN eine Hauptrolle übernahm (unser Interview mit ihm könnt ihr übrigens HIER nachlesen) produzieren.

Mind's Eye

Facebook Comments