News: AMERICAN BOOGEYWOMAN mit Tobin Bell & Peyton List

monster

Im Jahr 2003 zeigte Charlize Theron Mut zur Hässlichkeit und wurde mit einem Oscar für ihre Darstellung der Aileen Wuornos, in MONSTER, dafür belohnt. Wuornos war eine der berüchtigtsten Serienmörderinnen Amerikas und die Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt. Denn nun ist ein Prequel auf dem Weg.

Basierend auf Aileen Wuornos’ früherem Leben, im Jahr 1976, folgt AMERICAN BOOGEYWOMAN der Serienmörderin in Florida, als sie Lewis Fell heiratet, einen älteren, wohlhabenden Yachtclub-Präsidenten, der nur Chaos in ihrer neuen Familie und in Floridas High Society anrichtet.

Neben Tobin Bell (SAW) wird Peyton List (COBRA KAI) im Prequel zu sehen sein. Lydia Hearst (Z NATION) spielt Jennifer Fell, die Tochter von Lewis. Die Figur ist Teil der High Society und Erbin des Vermögens ihres Vaters, bis sie sich mit Aileen anfreundet.

Derzeit in der Postproduktion, wurde AMERICAN BOOGEYWOMAN von Daniel Farrands (THE HAUNTING OF SHARON TATE) geschrieben und inszeniert.

Peyton List erklärte:

Wir wissen so wenig über die frühen Jahre von Aileen, besonders angesichts der Tatsache, dass sie ein ganz anderes Leben führte als das, welches wir in MONSTER sehen. Es hat mich zu dem Projekt hingezogen, einen so komplexen und spaltenden Charakter zu verkörpern, und ich kann es kaum erwarten, den Kontext zu Amerikas berüchtigtster Serienmörderin zu zeigen.

Wir bleiben dran…

Facebook Comments