News: Neue Stephen King – Verfilmungen

cell puls

Es scheint als haben wir alle paar Monate eine News  mit ähnlichem Titel und nun ist es mal wieder soweit. Weitere Bücher des erfolgreichsten Horror-Autor aller Zeiten werden verfilmt, manche nicht zum ersten Mal.

Da wäre zum einen CELL, der wie das Buch bei uns vermutlich später PULS heißen wird. CELL, gewissermaßen Stephen Kings Beitrag zum Zombie-Film, wartet mit Samuel L. Jackson und John Cusack auf, die beide schon in der King-Adaption ZIMMER 1408 zu sehen waren. Ebenfalls mit dabei: Isabelle Fuhrmann (ORPHAN).

Dann wäre da THE STAND, bereits in den 90ern als Miniserie fürs TV umgesetzt, ist seit Jahren von einer Big-Budget-Kino-Adaption die Rede. Nachdem zunächst Ben Affleck und dann Scott Cooper Regie führen sollte, wird es nun offenbar Josh Boone (LOVE STORIES – ERSTE LIEBEN, ZWEITE CHANCEN) richten. Boone ist zwar noch relativ neu im Business, wird aber auch den King-Roman LISEY’S STORY (in deutsch als LOVE erschienen) verfilmen.
Es dürfte allerdings noch Jahre dauern, bis wir einen der Filme zu sehen kriegen.

Zuletzt haben wir noch ES, bekanntermaßen ebenfalls schon einmal fürs TV verfilmt, der nun in neuem Gewand erstrahlen soll. Cary Fukanaga soll es vom Regiethron aus richten. Das ist soweit schon länger klar, allmählich kristallisiert sich aber auch heraus, dass es wohl zwei Filme werden sollen, was bei einem Zeitsprung von 28 Jahren und mehr als 1000 Seiten Vorlage durchaus Sinn ergeben würde.

Es Stephen King

Facebook Comments