0
Posted 21. Mai 2013 by madda in Undergrounders
 
 

Undergrounders: Davide Melini

davide_melini_title

Heute geht es um einen italienischen Filmemacher. Davide Melini, 1979 in Rom geboren, arbeitete ebenfalls in Rom als Regieassistent. Sein Ziel scheint es aber zu sein, selbst Filme zu schaffen. Bisher hat er 4 Kurzfilme veröffentlicht. Zwei davon wollen wir euch vorstellen.

 

 

the_puzzle

THE PUZZLE (2008)

In nur einem Tag wurde der 5 Minuten Kurzfilm abgedreht und mit einem Budget von gerade mal 300 Euro. Die Story ist recht schnell erzählt. Am Anfang wird man Zeuge des Telefonates einer Mutter mit ihrem Sohn, das nicht ganz so erfreulich endet. Danach setzt die Frau sich an den Tisch um ihr angefangenes Puzzle zu vollenden..

Der Film dauert keine 5 Minuten, trotzdem kommen einem die Szenen am Tisch unendlich lange vor. Allgemein erinnert der ganze Look, Set, Farbbestimmung, Kamera an einen 80er Jahre Film. Er scheint hier viel zu experimentieren, gerade bei der Kameraführung.

 

 

 

the_sweet_hand

THE SWEET HAND OF THE WHITE ROSE (2010)

In der Anfangsszene sehen wir einen Autofahrer auf einer Landstrasse. Als er, abgelenkt durch sein Handy, den Blick von der Strasse nimmt verursacht er ein Unglück. Danach sehen wir die Geschichte eines kleinen Mädchens das sich gerade mit dem Fahrrad auf den Nachhauseweg macht. Dann machen wir einen Sprung und sehen den Mann abends am Grab des Mädchens und können so erahnen was passiert war.. doch er scheint nicht allein zu sein..

Der 16-Minuten Kurzfilm startet mit einem echt gut gemachten Intro. Dies lässt vermuten dass sein Team aus, zumindest angehenden, Filmemachern bestand.

Das Ende dann nimmt eine überraschende Wendung und die Widmung zum Schluss lässt vermuten das Melini mit dem Kurzfilm ein tragisches Erlebnis verarbeitet hat.

 
Ihr könnt die Filme ansehen, indem ihr auf die Titel klickt.
 

 

Facebook Comments