Special: Schrecken aus der Nachbarschaft – die besten Thriller und Horrorfilme von nebenan

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): horror aus der nachbarschaft

Nachbarn, jeder hat sie.
Sie können dein bester Freund sein, neugierige Nervensägen, lärmende Idioten oder grausame Serienmörder.
Ihr seid hier falsch, wenn ihr die besten Filme um nachbarschaftliche Freundschaften erwartet, was wir aber haben, sind höchst unangenehme Menschen und Monster von nebenan.

DAS FENSTER ZUM HOF

Er ist der Klassiker unter den Nachbarfilmen, ist mit James Stewart und Grace Kelly starbesetzt und von Alfred Hitchcock meisterlich umgesetzt. Fotograf L.B. Jefferies ist vorübergehend an den Rollstuhl gefesselt. Von seinem Apartment aus, kann er während einer Hitzewelle viel von seinen Nachbarn im Hinterhof sehen und hören.
Als er glaubt, dass einer von ihnen seine Frau ermordet hat, will ihm niemand glauben…das fenster zum hof

MEINE TEUFLISCHEN NACHBARN

Eigentlich wollte Ray nur Urlaub zuhause, doch dann verschwindet ein älterer Herr in der Nachbarschaft und seine Kumpels Mark und Art glauben, dass die neuen Nachbarn etwas damit zu tun haben.
Joe Dante versteht es Horror und Humor zu mischen. In MEINE TEUFLISCHEN NACHBARN steht letzteres im Vordergrund und trotzdem spielt der Film auf zahlreiche Horrorfilmklassiker an.
Zwei Oscarpreisträger im Cast zu haben, kann ebenfalls nicht schaden.meine teuflischen nachbarn

CORRIDOR

Den Schweden Peter Stormare kennt man vor allem aus Hollywoodfilmen (8MM, CONSTANTINE, CLOWN), hier spielt er mal wieder in seiner Heimat und wie man es erwarten kann, in der Rolle eines fragwürdigen Typen.
Genau unter ihm wohnt Student Frank, der die meiste Zeit in seinem Apartment hockt und lernt, aber immer wieder von den eigenartigen Bewohnern abgelenkt wird und schon bald an erheblicher Paranoia leidet….auch weil Stormares Figur der häuslichen Gewalt gegen seine Freundin nicht abgeneigt ist.Corridor

DISTURBIA

DISTURBIA ist eine modernere, jüngere Version von DAS FENSTER ZUM HOF. Statt eines Gipsbeines hat unser (Anti-)Held hier eine elektronische Fußfessel. Aber auch er glaubt, dass sein Nachbar ein Mörder ist.
Trotz der Parallelen zum Klassiker unterhaltsam und sehenswert.disturbia

FRIGHT NIGHT

Schreiende Kinder, bellende Hunde, Grillgeruch und laute Rasenmäher erwartet man in der Nachbarschaft, dass Charley aber beim Spannen einen echten Vampir nebenan sieht, ist dann doch zu viel. Da kann nur TV-Horrorexperte Peter Vincent helfen.
Trotz Charleys schrecklich nervigem Kumpel ist FRIGHT NIGHT eine typisch charmante 80er-Kultkomödie.fright-night

LAKEVIEW TERRACE

Wenn man neben Samuel L. Jackson wohnt, hört man eine Menge Schimpfwörter, aber auch seine Figur in LAKEVIEW TERRACE ist keine Sonnenschein.
Hier funktioniert Rassismus mal umgekehrt, denn der schwarze Polizist Abel Turner ist gar nicht davon angetan, dass nebenan eine schwarze Frau mit einem weißen Partner einzieht.
Stück für Stück eskaliert die Situation.Lakeview-Terrace

FREMDE SCHATTEN

Die 90er waren das Jahrzehnt der Thriller und dies ist ein klassischer 90er-Thriller, den man mit etwas Anlauf ins Home Invasion-Genre schieben könnte und es geht um ein Paar, das sich ein zu teures Haus kauft und einen Teil davon vermietet, den anderen selbst bewohnt. Doch den freundlichen Mieter würde man heute als Mietnomaden oder gefährlichen Psychopathen bezeichnen.
Mit Melanie Griffith und Michael Keaton ist der Film recht prominent besetzt.fremde-schatten

UNTER NACHBARN

Die Spanier erzählen gerne Geschichten aus Apartmenthäusern (siehe REC, MALASANA 32, SLEEP TIGHT) und Alex de la Iglesia (WITCHING AND BITCHING) erzählt gerne von skurrilen Figuren. In UNTER NACHBARN kommt beides zusammen.
Hier findet eine gierige Maklerin ein Vermögen im Apartment eines Verstorbenen und ehe sie sich versieht wird aus dieser schwarzhumorigen Komödie echter Horror.

unter nachbarn de la iglesia

THE ONES BELOW

Obwohl David Morrissey zum Erscheinen von THE ONES BELOW als Governor in THE WALKING DEAD in aller Munde war, ging der Film ziemlich unter. An der Qualität lag es nicht, sondern wohl eher daran, dass hier ein wenige Figuren in einem Haus leben, das zunächst auch noch auf relativ harmonische Weise, bevor die Story ernstere Züge annimmt. Erwartet keine explodierenden Güterzüge, aber sauber gezeichnete Charaktere und dichte Story.

the-ones-below-morissey

SUMMER OF 84

Der Titel klingt nach 80s-Throwback, nach Sonne, Dauerwellen und Neonfarben. Soweit alles korrekt, wäre da nicht der Serienmörder, der in der Stadt sein Unwesen treibt. Doch auch hier gibt es wachsame Nachbarn (in Form von Highschool-Kids), die glauben, dass ausgerechnet der Polizist von nebenan für die Taten verantwortlich ist.
SUMMER OF 84 beginnt leichtfüßig und die Regisseure von TURBO KID beweisen erneut ihre Affinität zu den 80ern. Das Ende ist aber grimmiger als zu erwarten war.

summer of 84 review

DER MUSTERSCHÜLER

Todd stellt fest, dass der ältere Herr namens Arthur Denker aus der Nachbarschaft ein gesuchter NS-Verbrecher ist. Der Teenager konfrontiert Denker damit und macht ihm ein Angebot: er will nicht zur Polizei gehen, wenn Denker ihm erzählt, was er in den Konzentrationslagern tat.
Der lässt sich auf den Deal ein und verändert damit das Wesen des Jungen.
Die Vorlage stammt von Stephen King und ist eines seiner ungewöhnlicheren Werke. Sir Ian McKellan spielt den Nazi.der musterschüler

ARLINGTON ROAD

Während die meisten Filme dieser Liste eher persönlicher Natur sind, was ja zur Nachbarschaftsfrage passt, zieht die Story in ARLINGTON ROAD weitere Kreise und integriert Terroristen, FBI und ein Bombenattentat in die Story. Am Ende geht es dennoch um Nachbarschaft, Misstrauen und einen schrecklichen Verdacht.
Und mit Jeff Bridges (THE BIG LEBOWSKI) und Tim Robbins (JACOB’S LADDER) macht man ja auch wenig verkehrt.

arlington road

THE NEIGHBOR

THE NEIGHBOR (nicht zu verwechseln mit dem eher öden NEIGHBOR) ist ein Film von Marcus Dunstan (THE COLLECTOR). Auch wenn wir uns hier mehr im Thriller als Horror-Bereich bewegen, geht es durchaus körperlich zur Sache, sämtliche Figuren haben Dreck am Stecken und hier gibt es weder Humor noch nachbarschaftliche Gemütlichkeit.

the-neighbor-marcus-dunstan

ROSEMARY’S BABY

Es gibt Nachbarn, die sind dir von Anfang an unsympathisch, aber das freundliche Ehepaar Castevet, das das junge Paar Rosemary und Guy im Haus begrüßt, ist das exakte Gegenteil. Erst allmählich beginnt die schwangere Rosemary an den Absichten der Nachbarn zu zweifeln.
Der Film ist heute natürlich ein Horror-Klassiker und gab mit die Initialzündung für die Okkultwelle die in den 70ern folgte.rosemarys-baby

DER TOD KOMMT ZWEIMAL

Brian de Palma ist bekennender Fan von Alfred Hitchcock, was man seiner gesamten Arbeit anmerkt und da ist es nur konsequent auch ein wenig von DAS FENSTER ZUM HOF zu übernehmen.
DER TOD KOMMT ZWEIMAL geht aber zumindest in der Kernszene drastischer zur Sache, in der die Dame von gegenüber mit einem ziemlich großen Bohrer ermordet wird.der tod kommt zweimal

DER MIETER

Wie ROSEMARYS BABY stammt auch DER MIETER von Roman Polanski, der in diesem Fall auch gleich die Hauptrolle übernimmt.
Die Frau, die vor ihm dort lebte, soll sich aus dem Fenster gestürzt haben. Es dauert nicht lange, bis auch der neue Mieter versteht, dass die Hausbewohner im besten Fall nur pedantische Nervensägen sind, aber im schlimmsten Fall deutlich schlimmeres im Schilde führen.

Der_Mieter

 

 

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert