Der Thrill&Kill Jahresrückblick 2022

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): jahresrueckblick 2022 title

Wir haben wieder ein Jahr, zusammen mit euch, uns die guten und die weniger guten Filmen angeschaut. Über Serien und Fortsetzungen diskutiert und leider auch einige Verluste erlebt. Bevor das Jahr ganz zu Ende ist wollen wir uns nochmal ein paar Highlights, unserer Artikel, aus dem aktuellen Jahr anschauen.

Was unsere ganz persönlichen Tops und Flops dieses Jahr waren, könnt ihr in unseren Redaktionscharts 2022 nachlesen.


The Good

Ziemlich schonungslos hat uns ANIMALS – WIE WILDE TIERE getroffen. Leider wirklich auf Tatsachen beruhend.

THE INNOCENTS zeigt uns wie grausam Kinder sein können.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): the innocents

Dem Italienische Film FREAKS OUT ist der Spagat zwischen Spaß und Härte wunderbar gelungen.

Mit MR. HARRIGAN’S PHONE, ist den Machern eine gelungene King-Verflilmung gelungen.

ACH DU SCHEISSE! Oder auch 90 Minuten auf dem Klo!

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): ach du scheisse

Wenn über einen Horrorfilm viel gesprochen wird ist das meist ein Hinweis für einen mittelmäßig bis schlechten Film mit einer guten Marketing-Abteilung. Das es auch Ausnahmen gibt hat SMILE bewiesen.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): smile

Auch BARBARIAN hat uns dieses Jahr mit viel Liebe zum Detail überzeugt.


The Bad

VERLORENE LIEBE oder besser verlorene Zeit. Im Original heißt der Film BRAZEN, übersetzt heißt dies dreist, wir finden der Titel würde besser passen.

Wenn du bei einem Date denkst „den oder die will ich nie wieder sehen“, empfehlen wir RENN LIEBLING RENN für den Film-Abend!

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): renn liebling2

Wenn ihr gleich zu Beginn von DEAD BRIDE glaubt zu wissen wie er endet, müssen wir euch leider sagen dass ihr wahrscheinlich recht habt.

Wer die alten Munsters geliebt hat sollte auf den Film THE MUNSTERS verzichten. Lasst uns sie so in Erinnerung behalten wie wir sie kennen.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): the munsters


Serienkiller

Was haben wir mit den YELLOWJACKES gefiebert, als das Mädchen-Fußball Team der Highschool mit dem Flugzeug abgestürzt ist. Und es geht gleich im neuen Jahr mit Staffel 2 weiter.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): the yellowjackets

THE WOMAN IN THE HOUSE ACROSS THE STREET FROM THE GIRL IN THE WINDOW wird wohl den Preis als längster Titel dieses Jahr gewinnen, mehr aber leider auch nicht.

Auch die Jungs und Mädels aus STRANGER THINGS werden älter, aber die Serie nicht schlechter. Die Streaming-Dienste quälten uns, in dem sie die Staffel in Teil 1 und Teil 2 aufgeteilt haben. Für Staffel 5 gaben die Macher schon mal bekannt das sie keine neuen Figuren einführen werden.

Fans dürften sich auf RESIDENT EVIL, als Serie, gefreut haben. Leider reißt sie nicht wirklich was und wurde auch bereits nach nur einer Staffel abgesetzt.

Wahrscheinlich kennen alle die Geschichte von Jeffrey DAHMER, aber was Evan Peters da abgeliefert hat ist wohl kaum zu toppen.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): dahmer

Mit CABINET OF CURIOSITIES hat Guillermo del Toro eine Serie geschaffen, die bei Netflix eine Weile ihresgleichen suchen wird.

Auch die DARK Macher haben dieses Jahr von sich hören lassen. Auch wenn 1899 stark an DARK erinnern lässt ist die deutsche Serie vorzeigbar.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): 1899


Fortsetzungen

Leatherface musste sich dieses Jahr in TEXAS CHAINSAW MASSACRE mit Influencer auseinander setzen. Die schlechte Nachricht es sollen wohl schon zwei Fortsetzungen geplant sein!

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): texas chainsaw massacre 22

Auch hat unser bereis liebgewonnener Clown TERRIFIER 2 von sich hören lassen. Und es ist auch schon durchgesickert das es einen weiteren Teil gibt.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): terrifer 2

Nach HALLOWEEN ENDS, hoffen wir sehr das Michael Myers wirklich zur Ruhe kommt.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): halloween ends


Specials

In unserer Reihe „The Franchise“ gab es dieses Jahr einiges an Nachschub, SCREAM, SAW und FREITAG DER 13. 

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): the franchise 22

Dieses Jahr durften wir wieder zwei interessante Interviews führen, einmal mit Rob Jabbaz (THE SADNESS) und mit Lukas Rinker (ACH DU SCHEISSE!).

Wir haben auch nicht immer Zeit für Serien und Filme, aber wir wären nicht Thrill&Kill wenn wir nicht auch ein paar Tipps für Horror-Podcasts hätten.

Horrorfilme ist Männersache? Finden wir nicht!

Uns ist auch eure und unsere Gesundheit sehr wichtig, deswegen haben wir uns angeschaut ob Horrorfilme der psychischen Gesundheit schaden.

Habt ihr euch auch schon mal gefragt wie das auf Filmfstival so abläuft? Wir haben die Lügen der Filmfestivals aufgedeckt.

Und dann gibt es ja immer noch die Horrorfilme… die auf Tatsachen beruhen.

Wie gut kennt ihr eigentlich eure Nachbarn? Wir wollen euch ein paar Nachbarn vorstellen, vielleicht seht ihr eure danach mit ganz anderen Augen.


Kurioses

Viele waren wahrscheinlich über die Meldung, das es keine FSK-Freigabe für THE SADNESS gibt, schockiert.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): the sadness

Wer auf der Suche nach neuen Sneakers ist, wir hätten da eine Empfehlung!

Warum einen neuen Film planen wenn man auch gleich 3 neue THE STRANGER-Filme planen kann?

Ihr denkt neues von Bud Spencer gibt es nicht! Wir sagen: gibt es wohl, Bud Spencer vs. Predator.

Dieses Jahr herrschte kurz Verwirrung in unserer kleinen Redaktion, als unser Chef ein Review von SISSY ankündigte! Wir dachten für einen kurzen Moment, er hätte unsere dunkle Seite des Horrors verlassen.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): sissy


In eigener Sache

Auch wir werden jedes Jahr älter, 9 Jahre Thrill&Kill.

Wir sind auch immer auf der Suche nach Zuwachs in unserer kleinen Thrill&Kill Familie, und manchmal werden wir auch dramatisch.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): redaktion

Vom 15.-23. Oktober fand bereits zum zweiten Mal unser kleines Film-Festival statt. Natürlich kostenlos, werbefrei und ohne Kleiderordnung ganz bequem von Zuhause aus.


Abschiede

Michael  Lee Aday, besser bekannt als Meat Loaf, verstarb nach einer langwierigen Herzerkrankung. (THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW, FIGHT CLUB, GHOST WARS) Er wurde 74 Jahre alt.

Der Regisseur von WRONG TURN 3, 4 und 5, Declan O’Brien, ist im Alter von 56 Jahren verstorben.

Im Alter von 79 Jahren verstarb der Schriftsteller Peter Straub. Der Horrorautor veröffentlichte zwischen 1973 und 2017 zahlreiche Romane und Kurzgeschichten. Außerdem schrieb er zusammen mit Stephen King den Roman DER TALISMAN, der bald als Serie erscheint.

RIP!


Das war unser Thril&Kill-Jahresrückblick. Was erwartet uns nächstes Jahr? Wir haben von Netflix und Amazon Prime eine Vorschau für Januar.

Thrillandkill (Horrorfilme und Thriller): danke 01

 

Facebook Comments

2 thoughts on “Der Thrill&Kill Jahresrückblick 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert