Special: Die besten Horrorfilme und Thriller auf Netflix

die besten horrorfilme auf netflix

2021 ist wenig los auf den Straßen, den Kneipen, den Clubs, den Festivals und so sind Netflix und Konsorten wichtiger denn je geworden.
Daher haben wir uns erneut in die Dienste des Streaming-Riesen geworfen und euch eine gute Mischung aus Thrillern/Horror, blutig/spannend, schnell/langsam, alt/neu an Filmen zusammengestellt, die man mal gesehen haben sollte.

TIPP: Ein Klick auf die Überschrift des jeweiligen Films bringt euch direkt zu Netflix (wenn ihr eingeloggt seid)

DIE FÜRSTEN DER DUNKELHEIT

Die Auferstehung des Teufels steht kurz bevor und die Zeichen mehren sich. Nur ein paar Studenten können in einer alten Kirche das Schreckliche verhindern.
DIE FÜRSTEN DER DUNKELHEIT ist nicht John Carpenters berühmtester Film, klasse ist er trotzdem.
(mehr Infos findet ihr in unserem Review von fürsten der dunkelheit

DON’T BREATHE

Blinde Menschen sind im Film meist die Opfer. So denken es sich auch die drei Einbrecher, die bei einem Blinden einsteigen. Doch der dreht den Spieß um und will die feigen Diebe nicht davonkommen lassen.
Spannung ist hier garantiert.
(mehr Infos findet ihr in unserem Review von dontbreathe

BLACK SWAN

Wer denkt, dass man Ballett nicht in einem Psychothriller unterbringen kann, hat nie BLACK SWAN gesehen.
Der oscar-prämierte Streifen zeigt Natalie Portman als Tänzerin mit labiler Psyche.
(mehr Infos findet ihr in unserem Review von BLACK SWAN)
black swan 2010

BRAM STOKER’S DRACULA

Obwohl diese Adaption Graf Dracula als liebeskranken Vampir zeigt, ist Francis Ford Coppolas wohl dem Roman am nächsten. Der Film ist ein Rausch für die Sinne und zudem starbesetzt.
(mehr Infos findet ihr bram stoker's dracula

68 KILL

Aus einem vermeintlich gewaltfreien Raubzug wird ein blutiges Spektakel, bei dem Chip erst so richtig erfährt, wozu seine Freundin Liza fähig ist. 68 KILL ist wenig bekannt, ist aber eine blutige Groteske voller schräger Figuren.
(mehr Infos findet ihr in unserem 68 KILL – Review)

 

68 kill thrillandkill

AMERICAN PSYCHO

In einer Welt der Oberflächlichkeiten lebt Yuppie Patrick Bateman seine gewalttätigen Fantasien aus. AMERICAN PSYCHO ist ein herrlich ironischer Abgesang auf die High Society der 80er und Christian Bale erinnert in seiner von-Beruf-Sohn-Rolle wohl nicht zu fällig an Donald Trump.
(mehr Infos findet ihr in unserem american psycho

SIEBEN

Zu SIEBEN muss man kaum noch etwas sagen. Zwei ungleiche Polizisten jagen einen Serienkiller, der nach den sieben Todsünden mordet. David Finchers Thriller ist ein dunkles, verregnetes nihilistisches Meisterwerk. (mehr dazu im SIEBEN-Review)
sieben thriller

ZODIAC

Nach SIEBEN hat Regisseur David Fincher Gefallen an ZODIAC - DIE SPUR DES KILLERS

DER GOLDENE HANDSCHUH

Fritz Honka war ebenfalls ein realer Serienmörder und „Der goldene Handschuh“ seine Lieblingskneipe.
Der Film zeigt auf realistisch-eklige Weise, wie weit unten man ankommen kann. Und wenn der Abspann läuft, möchte man sofort duschen.
(mehr Infos findet ihr in unserem der_goldene_handschuh_00

8MM

Auch 8MM hat einen personellen Bezug zu SIEBEN, denn Andrew Kevin Walker schrieb für beide Filme das Drehbuch. Zwar fiel 8MM nicht ganz so sinister aus wie SIEBEN, das Thema Snuff-Film ist aber an sich schon unangenehme Kost. 8mm cage phoenix

IN THE SHADOW OF THE MOON

Der unterbewertete Regisseur Jim Mickle ist immer für einen gelungenen Genre-Beitrag gut. Egal, ob In-the-Shadow-of-the-Moon

NEXT DOOR

Der skandinavische NEXT DOOR ist ein kleiner Geheimtipp. Hier soll ein Mann eigentlich nur kurz seiner Nachbarin helfen, doch nebenan vermischen sich Realität und Fantasie.
Für Fans des Surrealen ist der Film zu empfehlen.
(mehr Infos findet ihr in unserem next door

THE CURED

THE CURED ist (einmal mehr) der Beweis, dass man im abgedroschenen Zombie-Genre immer noch etwas neues erzählen kann. In diesem Film setzt die Story nach dem Ende der Seuche an und die überlebenden Infizierten kehren in die Normalität zurück. Das sorgt aber für neue Konflikte, denn wer will einen Nachbarn, der dich neulich noch essen wollte?
(mehr Infos findet ihr in unserem the cured page

CUBE

Sechs Menschen erwachen in einer futuristischen Anlage voller Räume, die ihre Position wechseln und voller tödlicher Fallen stecken. Während die unterschiedlichen Charaktere miteinander klar kommen müssen (was schwer wird), müssen sie auch versuchen, das System zu überlisten.
(mehr Infos findet ihr in unserem CUBE – Special)

cube 1

28 DAYS LATER 

Ob man sie nun Zombies oder Infizierte nennt, ist den Bestien der beiden Filme scheißegal (uns übrigens auch).
Fakt ist, dass mit Danny Boyle ausgerechnet KEIN typischer Horrorregisseur frischen Wind in das angestaubte Zombiegenre brachte und die Infizierten bedrohlicher denn je wirken ließ.
28 WEEKS LATER läuft ebenfalls und ist auch sehenswert, nimmt sich aber mit der überzogenen Hubschrauberszene selbst die Ernsthaftigkeit.
Übrigens: Der Film 28 DAYS gehört nicht zur Reihe 😉
28-days-later

 

RESIDENT EVIL

Die meisten Teile der Reihe kann man nur mit einem Augenrollen ertragen, der erste ist aber ein gelungener Film, der uns natürlich Milla Jovovich als toughe Alice vorstellt.
resident evil

CALIBRE

Zwei Freunde unternehmen einen Jagdausflug ins ländliche Schottland, doch dann fällt ein Schuss, der nie hätte fallen sollen und nichts ist mehr, wie es war.
CALIBRE überzeugt durch nasskalte Atmosphäre und nachvollziehbare Entscheidungen seiner Figuren.
(mehr dazu im CALIBRE-Review)
calibre review

ALIEN und PREDATOR

Ridley Scotts Regie, Sigourney Weavers Schauspiel und HR Gigers Monster machen ALIEN zu einem zeitlosen Klassiker (mehr dazu im ALIEN – Review).
Der ebenfalls bärenstarke Teil 2 läuft ebenfalls, außerdem fast alle anderen Teile:
ALIEN 3 (solide); ALIEN – die Wiedergeburt (ziemlich lachhaft); PROMETHEUS (ein Prequel, das aus der Reihe fällt, aber Antworten liefert).

Von PREDATOR laufen die ersten drei Teile, wobei natürlich vor allem das Original mit Schwarzenegger ein Klassiker des Action-Alien-SciFi-Films ist und testosteronhaltige Machosprüche im Überfluss bietet.

Zudem gibt es die beiden ALIEN VS. PREDATOR  – Filme,alien 1979

INSIDIOUS und CONJURING

Man kann über James Wan sagen, was man möchte, aber der Mann versteht sein Publikum und sein Handwerk.
Mit SAW, INSIDIOUS und CONJURING erschuf er gleich drei supererfolgreiche Franchise.
Stilistisch weisen INSIDIOUS und CONJURING Ähnlichkeit auf, doch während INSIDIOUS eher an einer unheimlichen Traumwelt kratzt, beschäftigt sich CONJURING mit den „Geisterjägern“ Ed und Lorraine Warren.
Ebenfalls auf Netflix: INSIDIOUS Chapter 2 und Chapter 3.
Aus dem CONJURING-Universum finden sich neben dem Original auch Teil 2, ANNABELLE COMES HOME und LA LLORONA.

insidious

DER UNSICHTBARE GAST

Oriol Paulo wandelt auf den Spuren Hitchcocks und erschafft mit DER UNSICHTBARE GAST einen Thriller, der clever inszeniert ist, in dem jeder jeden betrügt und  der bis zur letzten Minuten Hochspannung bietet (mehr in unserem DER UNSICHTBARE GAST – Review)
der_unsichtbare_gast

ICH SEH ICH SEH

Nach einer Schönheits-OP ist die Mutter zweier Kinder seltsam verändert und das nicht nur äußerlich.
Lukas und Elias versuchen herauszufinden, was mit ihrer Mutter passiert ist.
(mehr dazu im ich seh ich seh wuest

CLIMAX

Gaspar Noé erschuf mit CLIMAX mal wieder einen grenzsprengenden Film, der sicher kein reiner Horror ist, aber neben Drama, Thrill und Tanzeinlagen auch Horrorelemente enthält. Dazu kommen minutenlange Sequenzen komplett ohne einen Schnitt aus. Ein typischer Noé eben. (mehr dazu im Climax noe

YOU’RE NEXT

Bevor Adam Wingard die schwachen BLAIR WITCH und DEATH NOTE drehte, sah es mal kurz so aus, als könnte aus ihm was werden.
Sicher, nach Logik sollte bei YOU’RE NEXT keiner fragen, aber als bei einem familiären Abendessen eine Familie von Eindringlingen attackiert wird, bietet das brutales Entertainment für den Zuschauer.You're Next

THE AUTOPSY OF JANE DOE

Es ist nicht nur die teils eklig-anschauliche Darstellung einer ungewöhnlichen Autopsie, nicht nur das Rätselraten um die hübsche Leiche, nicht nur das starke Schauspiel, nicht nur die übernatürlichen Horrorelemente, die THE AUTOPSY OF JANE DOE zu einem starken Film machen, sondern eben die tolle Mischung aus alledem. (mehr dazu im the autopsy of jane doe review

HAGAZUSSA und THE WITCH

HAGAZUSSA ist ein ruhiger und ziemlich düsterer Hexenfilm. Die permanent dichte und bedrohliche Atmosphäre wird hauptsächlich durch den Score und die starke Leistung der Protagonistin erzeugt. Dialoge gibt es hier kaum, aber die sind auch nicht nötig, sondern würden eher Schaden anrichten und dem Film seine Wirkung nehmen. Kein Werk für jedermann aber wer auf Filme, wie hagazussa-a-heathens-curse

ZOMBIELAND

Die Menschheit leidet unter der Zombieplage, Jesse Eisenberg hat strikte Regeln, Woody Harrelson will ein gottverdammtes Twinkie und Bill Murray verkleidet sich als Zombie…
eine der besten Zombiekomödien!Zombieland

DER EXORZISMUS VON EMILY ROSE

Letztes Jahr schrieben wir, dass man ohnehin nur einen Exorzismusfilm braucht und meinten DER EXORZIST. DER EXORZISMUS VON EMILY ROSE ist aber die Nummer 2 in der kurzen Liste bedeutsamer Exorzistenfilme und orientiert sich lose am bekannten deutschen Fall von Anneliese Michel.
der exorzismus der emily rose

STILL

Regisseur Mike Flanagan (hush still

THE RITUAL

Die Eigenproduktion um vier Freunde, die sich in den schwedischen Wäldern verirren und von einer schrecklichen Präsenz verfolgt werden, erinnert auf den ersten Blick an the ritual review

THE BABYSITTER

In der Netflix-Auswahl von 2017 hatten wir noch the babysitter

LITTLE EVIL

In LITTLE EVIL muss der frisch verheiratete Gary feststellen, dass sein Stiefsohn womöglich der Antichrist ist.
Eli Craig, der Erschaffer von little-evil

HE NEVER DIED

Name ist hier Programm. Henry Rollins spielt hier einen wortkargen Einzelgänger, der seit Jahrtausenden über die Erde wandelt und das Leben seiner Tochter beschützen muss.
Kein klassischer Horror, dafür aber gelungener Mix aus Gewalt, Drama, Fantasy und lässt dabei auch den einen oder anderen Lacher zurück.he never died

SUMMER OF 84

Die Macher von TURBO KID entführen uns erneut in die 80er und erschaffen nicht nur eine bunte Retro-Welt, sondern erinnern auch an DAS FENSTER ZUM HOF oder MEINE TEUFLISCHEN NACHBARN.
Dazu verfügt der Film über ein Ende, das sich gewaschen hat. (mehr dazu im summer_of_84

NIGHTCRAWLER

Eindeutig kein Horror, aber eine finstere Charakterstudie vermengt mit genügend Thrill und einem wie immer starken Jake Gyllenhall, der sich als skrupelloser Tragödienfotograf einen Namen macht. (mehr dazu im Nightcrawler

THE INVITATION

Wenn ihr einen Film sucht, in dem von der ersten Minute an Blut fließt, Körperteile durch die Luft fliegen und Dialoge nur aus Grunzen und Schreien bestehen, dann ist THE INVITATION nicht euer Film. Wer auf langsam köchelnde Spannung innerhalb einer (vermeintlich) harmlosen Diner-Party vertraut, sollte hingegen reinschauen. (mehr dazu im invitation

 

Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert