Der Thrill&Kill Jahresrückblick 2019

Das Jahr ist schon wieder fast zu Ende. Doch wir wollen am letzten Tag noch mal einen Blick zurück werfen, auf die guten und die weniger guten Filme, Serien und Fortsetzungen. Leider auch auf einige Verluste. Wie immer haben wie ein paar Highlights aus unsereren Artikeln aus 2018.

 

 

The Good

Mit BLACK MIRROR: BANDERSNATCH hatte Netflix das Filme schauen verändert. Der Film kommt im soliden 80er Jahre Look daher, zudem konnten wir in das Geschehen des Filmes aktiv eingreifen.

In dem deutschen Film DER GOLDENE HANDSCHUH wurde das Leben des Fritz Honka verfilmt. Was dabei heraus kam? Kein schöner Film, aber ein sehr guter.

Wer schräge Filme mag wird sich noch an UNDER THE SILVER LAKE erinnern. Obwohl man viel Input bekommt ist man am Ende genau so schlau wie zuvor! Aber hervorragend!

Über FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE wurde wohl am meisten geredet. Es wurde im Vorfeld schon viel diskutiert ob man solche Kultfilme überhaupt neu verfilmen sollte. Uns als Redaktion hatte bereits der Trailer etwas aufgewühlt, unsere Meinungen dazu wollten wir euch nicht vorenthalten.

MIDSOMMAR kommt mit Überlänge daher, jedoch positiv bewegt er sich in der Mitte zwischen Kunst und Horror.

Etwas kritisch könnte man in der heutigen Zeit den Film HOTEL MUMBAI sehen. Erzählt werden die Ereignisse aus der Sicht der Täter und auch aus der Sicht der Opfer.


The Bad

Natürlich brauchen wir auch einen Internet-Horror-Film! Voila: UNKNOWN USER: DARK WEB… da war er! Leider ziemlich lieblos mit Logikgräben.

Leider war der Film mit dem Titel THE PERFECTION nicht ganz so perfekt wie man sich das Ganze gewünscht hätte.

Was wäre das Jahr ohne ein Beziehungsdrama? Dies bekamen wir mit SECRET OBSESSION, leider aber nur gewöhnlichen Standart.

Recht spannend kam ELI um die Ecke. Der Junge kommt mit einer unbekannte Immunschwäche in ein steriles „Geisterhaus“ leider fangen da auch schon die Logiklöcher an und… Achtung Spoiler… endet als Exorzisten Film!

 

Was unsere ganz persönlichen Tops und Flops dieses Jahr waren könnt ihr in unseren Redaktionscharts 2019 nachlesen.


Fortsetzungen

Die Mondnazis sind zurück! Nur IRON SKY: THE COMING RACE schafft es Adolf Hitler, T-Rex und Jobsisten in einen Film zu packen.

Wie bereits vor zwei Jahren schon ES, spaltete auch dieses Jahr ES, Kapitel 2 die Meinungen.


Serienkiller

Gute Neuigkeiten gab es dieses Jahr wieder aus Deutschland. Die 2. Staffel von DARK konnte sich sehen lassen, leider war das Sounddesign genauso schlecht wie bereits in der ersten Staffel.

MINDHUNTER ging in die zweite Staffel. Unsere lieb gewonnen Profiler stürzen sich wieder in die Psyche der Serienkiller.

Obwohl CHAMBERS eine ganz gute Serie war, wurde sie bereits nach der ersten Staffel abgesetzt.

Beeindruckend war, auch wenn es sich um ein trauriges Thema handelt, die Mini Serie CHERNOBYL.

Auch bei unseren Lieblings-Teenagern aus den 80ern war dieses Jahr wieder viel los. STRANGER THINGS ging bereits in die dritte Staffel.

Von unserem sympathischen Stalker Joe, in YOU –  DU WIRST MICH LIEBEN, gab es auch eine zweite Staffel.


Kurioses

Gut, BIRD BOX wurde schon Ende 2018 veröffentlicht, aber der angeblich gruseligste Film aller Zeiten, hier geht der Dank an das Marketing, brachte uns die wunderbare Bird Box-Challenge… oder wie wir sagen die Anwärter des Darwin Awards.

Neuigkeiten gab es auch von Sarah Michelle Gellar (BUFFY, THE GRUDGE, SREAM). Nein, es gibt weder einen neuen Film noch eine neue Serie von der ihr noch nichts gehört habt. Aber einen Werbespot, ob diese Supercreme zu empfehlen ist? Seht selbst!

Dann hat sich unser Chef dieses Jahr noch überlegt wie er berühmt werden kann… und das tolle daran… alle können mitmachen!

Manche schreien bei dem Anblick eines Insekten. Wir haben Käfer gefunden bei denen auch wir schreien w…, nein wir würden sie lieben!


Specials

Wir sind mit einer neuen Reihe gestartet. The Franchise, hier wollen wir euch in loser Folge ganze Filmreihen vorstellen. PROM NIGHT, AMERICAN HORROR STORY, A NIGHTMARE ON ELM STREET, um nur einige zu nennen.

Auch in unserer Reihe „Die Macher“ gibts Nachschub: Wes Craven, Robert Englund, Alexandre Aja,…

Das Ding mit der Moral! Darüber hat sich unsere Kollegin mal ein paar Gedanken gemacht, oder besser gesagt Luft gemacht!

Mitte des Jahres hatten wir ein interessantes Interview mit Ximena des Solar, eine der Hauptdarstellerinnen in TRAUMA

Dann gab es noch einen offenen Brief ans Fernsehen.

Auch dieses Jahr haben wir Zuwachs in unserer kleinen T&K – Familie bekommen. Wenn ihr wissen wollt wer eigentlich hinter den ganzen Artikeln steckt schaut doch mal hier vorbei.


Abschiede

Nachdem Ed Warren bereits 2005 verstorben ist, ging nun auch seine Frau Lorraine Warren dieses Jahr von uns. Sie waren reale Spukforscher und wurden in CONJURING von Vera Farmiga und Patrick Wilson gespielt, außerdem war Lorraine als Beraterin bei dem Film aktiv.

Auch Rutger Hauer (HOBO WITH A SHOTGUN, THE RITE) ist im Alter von 75 Jahren in seiner niederländischen Heimat gestorben.

Nach einem Aufenthalt auf der Intensiv Station im September verstarb der 80jährige SID HAIG. (THE DEVIL’S REJECTS, HAUS DER 1000 LEICHEN)

Der Regisseur und Make-up/Special Effects Artist Ryan Nicholson (BLAIR WITCH, FINAL DESTINATION) verlor im Oktober seinen Kampf gegen den Krebs.

RIP!


Das war unser Thril&Kill-Jahresrückblick! Wenn ihr wissen wollt was euch demnächst so erwartet, wir haben von Netflix und Amazon Prime eine Vorschau für Januar.

 

Facebook Comments