Review: MONSTER HUNTER (2020)

4.5
monster hunter kritik

MONSTER HUNTER ist eine weitere Zusammenarbeit des Ehepaars Milla Jovovich und Paul W.S. Anderson, die vor (sie) und hinter (er) der Kamera bereits verschiedene RESIDENT EVIL – Streifen umsetzten. Das gemeinsame Tun scheint also zu harmonieren und da gibt es wenig Grund etwas am Vorgehen zu ändern. Da Anderson zudem ein notorischer Videospielverfilmer ist (MORTAL [Weiterlesen…]

Review: THE GREEN SEA (2021)

7.0
the green sea

THE GREEN SEA ist ein Film, den man nur schwer kategorisieren kann. Am ehesten lässt er sich als übernatürliches Mystery-Drama umreißen, ein relativ unbestimmter Begriff also und wer klare Schubladen braucht, wird damit seine Probleme haben. Damit nicht genug, es ist ein ruhiger und kleiner Film, der auf Dialoge setzt, seine Figuren in den Vordergrund [Weiterlesen…]

Review: ARBORETUM (2020)

8.5
arboretum review

Einen Film wie ARBORETUM zu umschreiben, ist gar nicht einfach. Nicht mal eine grobe Kategorisierung lässt sich vornehmen, ohne falsche Versprechen abzugeben. Fragt man sich aber, ob wir hier einen Horrorfilm sehen, muss die Antwort Nein sein. Fragt man sich, ob wir einen brutalen Film sehen, ist sie hingegen Ja. Story: Erik und Sebastian sind [Weiterlesen…]

REVIEW: HELLBOUND (Serie) (2021)

6.5
Hellbound: Cover

HELLBOUND ist eine südkoreanische Serie, die am 19. November ihre Premiere auf Netflix gefeiert hat. Wie auch bereits SWEET HOME basiert HELLBOUND auf einem Webtoon. Die sechs Episoden wurden von dem Regisseur Yeon Sang-Ho gedreht, der dank TRAIN TO BUSAN und PENINSULA auch hierzulande bekannt sein dürfte. Genretechnisch ist HELLBOUND im Bereich des Mystery anzusiedeln [Weiterlesen…]

Review: NEW ORDER – DIE NEUE WELTORDNUNG (2020)

6.5
new order

Von der New World Order, der neuen Weltordnung wird gerne mal im Zusammenhang von kruden Verschwörungstheorien gefaselt und Ausgangsgedanke war, dass die Eliten, Superreichen und Geheimbünde diese Ordnung aufbauen wollen. Doch natürlich ist die Begrifflichkeit im Kern für jedermann offen und wie eine neue Ordnung aussehen kann, in der die „kleinen“ Leute sich erheben, zeigt [Weiterlesen…]

Review: THE TRIP (2021)

8.5
the trip review

12 Jahre nach DEAD SNOW schickt Regisseur Tommy Wirkola erneut Menschen zur Erholung in eine abgelegene norwegische Hütte. Die Frage, die sich dabei stellt: kann er mit THE TRIP noch mal ein Splatterhighlight setzen oder geht er den Weg eines Peter Jackson, der von BRAINDEAD zu DER HOBBIT fiel oder eines Sam Raimi, der von [Weiterlesen…]

Review: PIG (2021)

6.0
pig review 2021

Einem Eremiten wird sein Schwein gestohlen…. Das klingt wahrlich nicht wie die Mehrzahl der Filme, über die wir hier schreiben. Wenn dieser Film aber auf dem Fantasy Filmfest läuft und mit Nicolas Cage ist, der in der jüngeren Vergangenheit oft in horror-nahen Gefilden unterwegs war  (MANDY, DIE FARBE AUS DEM ALL, WILLY’S WONDERLAND) und das [Weiterlesen…]

Review: PENOZA – DIE RÄCHERIN (2019)

5.0
Penoza - Die Rächerin: Cover

PENOZA ist eine niederländische Serie, die in unserem Nachbarland von 2010 bis 2017 große Erfolge gefeiert hat. 2019 ist dann mit dem Spielfilm PENOZA – DIE RÄCHERIN das große Finale in die niederländischen Kinos gekommen, die regelrecht eingerannt wurden. In Deutschland haben wir von der Drogenbaronin bisher noch nicht viel mitbekommen, das ändert sich aber [Weiterlesen…]

Review: TEDDY – DAS TIER IN DIR (2020)

7.0
teddy review cover

Werwölfe… kaum eine Geschichte um die fiesen Fellmonster blieb unerzählt, kaum ein Film konnte mit guter Verwandlung punkten und bis auf eine Handvoll, blieb auch kaum einer der Streifen in besserer Erinnerung. Nun will der französische TEDDY – DAS TIER IN DIR einen vollkommen anderen Weg gehen, als seine Vorgänger. Die Brüder Boukherma ließen sich [Weiterlesen…]

Review: DANGER PARK (2021)

4.0
danger park review

Eine Safari ist für viele Menschen ein Traumurlaub. Einmal im Jeep durch die Steppe Afrikas cruisen und die „Big Five“ des Tierreichs vor die Kamera bekommen. Aber Hitze, Staub und Malaria sind nicht die einzigen Gefahren, die fernab der Zivilisation lauern. Story: Familie Halsey macht Ferien. Neben Vater Jack und Mutter Lauren, sind die erwachsenen [Weiterlesen…]

Review: THE SADNESS (2021)

10.0
the sadness rezension

Die letzten Horrorjahre waren geprägt von Geister-, Spuk- und Arthousefilmen. Natürlich gab es dazwischen immer mal den ein oder anderen (Fun-)Splatter, aber die Brutalität und Ernsthaftigkeit, die die ersten Jahre dieses Jahrhunderts auszeichneten und neben der Folterwelle steinharte Werke wie INSIDE, IRREVERSIBEL, A SERBIAN FILM, EDEN LAKE, THE HUMAN CENTIPEDE und diverse mehr hervorbrachte, flaute [Weiterlesen…]

Review: FREUD (2020) (Serie)

7.5
Freud review cover

Oft möchte man eine Serie oder einen Film sehen, der dann nur auf verschiedenen Streamingportalen geschaut werden kann. Ein physischer Besitz der Disk ist dann meist nicht möglich, was oftmals schade ist. Eine dieser Serien ist FREUD, jene war bisher bei Netflix streambar und hat nun eine Blu-ray Veröffentlichung erhalten. Story 1886 in Wien… der [Weiterlesen…]

Review: THE HOUSE AT NIGHT (2020)

8.5
the house at night review

THE HOUSE AT NIGHT ist auf den ersten Blick nichts anderes als ein Geister- bzw. Haunted House Film. Wer sich aber etwas Zeit und Ruhe nimmt, wird feststellen, dass auf standardisierte Bestandteile meist verzichtet, dafür aber eine echte Geschichte erzählt wird. Story: Beth ist Witwe. Ihr Mann Owen ist vor Kurzem nahe des gemeinsamen Hauses [Weiterlesen…]

Review: THE JUNGLE (2013)

3.5
The jungle rezension

Sieh an, es gibt 2021 noch junge Künstler, die Found Footage drehen. Das verwundert etwas, denn seine Blütezeit hatte dieser Stil in den Nuller-Jahren. Danach erschienen zwar immer noch etliche Streifen im Pseudo-Doku- / Home-Video- / Wackel-Cam – Style, man musste aber schon genauer hinsehen, um die Perlen zu entdecken. In den letzten Jahren flaute [Weiterlesen…]

Review: VICIOUS FUN (2020)

8.0
vicious-fun review

Es gibt Berufsgruppen, die kommen im Horrorfilm einfach zu kurz. Während Polizisten, Pathologen oder Betreuer von Jugendgruppen immer wieder auftauchen, sind selbsternannte Teilzeit-Horrorfilm-Kritiker selten Bestandteil. VIOLENT FUN schließt diese Lücke und rennt bei uns selbsternannten Teilzeit-Horrorfilm-Kritikern (nicht nur deswegen) offene Türen ein. Story: Joel schreibt für das Magazin Violent Fanatics, ansonsten ist sein Leben eher [Weiterlesen…]